Jochen Stutzky und Oliver Schwesinger moderieren das unterhaltsame Talkformat © SPORT1/Nadine Rupp

„Warm-up – Die Fußballvorschau“ startet wieder auf SPORT1 – in einem neuen Gewand: Im Mittelpunkt des unterhaltsamen Talk mit den beiden Moderatoren Jochen Stutzky und Oliver Schwesinger steht die Aufgabe, die Top-Elf des kommenden Bundesliga-Spieltags zu prognostizieren. Mit dabei ist immer ein Star-Gast. Die Frage ist: Wer schlägt mit welchen Argumenten welchen Spieler für die Top-Elf vor?

Bestens informiert ins Fußball-Wochenende

Natürlich findet sich in „Warm-up“, das in der Regel freitagabends gesendet wird, weiterhin der Blick auf die aktuellen Geschehnisse der Woche wieder sowie auf die Entwicklungen bei den Klubs. Die Vorschau umfasst den kompletten Spieltag mit allen Partien. Die Fußballfans starten so bestens informiert ins Wochenende. Mit dem neu aufgefrischten Fachwissen können sie im Freundes- und Kollegenkreis brillieren, ob am Stammtisch oder im Büro. Die außergewöhnliche Datentiefe, mit der argumentiert wird, macht die Sendung für die Zuschauer noch attraktiver.

Community wird via Facebook eingebunden

Die SPORT1-Community auf Facebook spielt für „Warm-up – Die Fußballvorschau“ auch weiterhin eine große Rolle: Die User können sich anhand der Diskussion im Studio selbst eine Meinung bilden, welcher Spieler in die Top-Elf gehört und sind aufgefordert, die Entscheidungen der Experten zu kommentieren. Zudem wählen die Facebook-User bereits im Vorfeld der Sendung zwei Stars für die Top-Elf aus.