SPORT1 präsentiert die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer live und exklusiv im Free-TV.

In den Spielzeiten 2018/2019 bis einschließlich 2020/2021 wird SPORT1 der Volleyball Bundesliga eine große Bühne geben und regelmäßig Spiele der Hauptrunde und Playoffs live im Free-TV übertragen. Dazu hat die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum eine Lizenzvereinbarung mit der Volleyball Bundesliga (VBL) exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz geschlossen.

Die Kooperation beinhaltet pro Saison insgesamt mindestens 33 Hauptrunden- und Playoff-Partien der Volleyball Bundesliga der Frauen, Sendetermin wird in der Regel der Mittwochabend sein. Bei den Männern werden pro Saison mindestens zwölf Partien der Hauptrunde und Playoffs abgebildet, Sendetermin wird in der Regel der Donnerstagabend sein. Zum Rechtepaket gehören zudem die beiden Halbfinalspiele im DVV-Pokal, der Supercup vor Saisonstart und die Verwertung von Highlight-Clips auf SPORT1.de und den mobilen Plattformen von SPORT1. Alle Partien der Volleyball Bundesligen werden zudem auch auf sporttotal.tv zu sehen sein.

Das Volleyball-Angebot auf SPORT1

Neben der Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer sind auch die Europameisterschaften 2019 und 2021 auf SPORT1, SPORT1+ sowie im Livestream auf SPORT1.de zu sehen. Zudem hat die Sport1 GmbH die plattformneutralen Verwertungsrechte an der Beachvolleyball-EM der Frauen und Männer bis zum Jahr 2021 erworben. Im Juni 2018 wird SPORT1 zudem sechs Partien der Volleyball Nations League auf seinen Plattformen zeigen. Den Startschuss gibt das Match der DVV-Frauen gegen Olympiasieger China am Dienstag, 12. Juni, live ab 20:25 Uhr auf SPORT1 im Free-TV.