LOGIN
Passwort vergessen

Ich bin bereits
SPORT1 Livestream Kunde



Ich bin noch KEIN
SPORT1 Livestream Kunde

Einfach, schnell und kostenlos!

PASSWORT VERGESSEN

Kein Problem - hier kannst du dein Passwort neu setzen. Bitte gib dazu deine E-Mail Adresse an.
*Pflichtfelder

TV-PROGRAMM

10.01. - 16.01.
Das TV-Programm für Samstag, 12.01.19
SPORT1
SPORT1 PLUS
ESPORTS1
11:00 Hallenfußball Live
Budenzauber Emsland 2019, Lingen

Sendezeit: 11:00-16:00 Uhr

Live
  • 12.01.2019 11:00 Uhr

    Budenzauber Emsland 2019, Lingen

    Hallenfußball Live Budenzauber Emsland 2019, Lingen
    Beim Budenzauber Emsland treffen sich seit Jahren ehemalige Stars und Legenden der Bundesliga zum Hallenkick. Auch dieses Jahr werden wieder große Namen aufwarten, wenn die Traditionsmannschafen im niedersächsischen Lingen den Ball laufen lassen. Mit dabei sind die Legendenteams von Schalke 04, 1. FC Nürnberg, Werder Bremen, SV Meppen, VfLOsnabrück und Bayer 04 Leverkusen. Unter den Ex-Stars, die sich angekündigt haben, sind die früheren Werder-Profis Ailton, Torsten Frings, Fabian Ernst und Ivan Klasnic.

    JETZT ANSEHEN

16:00 Eishockey Live - DEL
Kölner Haie - Düsseldorfer EG, 50. Spieltag, DEL-Wintergame 2019

Sendezeit: 16:00-19:00 Uhr

Live
  • 12.01.2019 16:00 Uhr

    Kölner Haie - Düsseldorfer EG, 50. Spieltag, DEL-Wintergame 2019

    Eishockey Live - DEL Kölner Haie - Düsseldorfer EG, 50. Spieltag, DEL-Wintergame 2019
    Mit dem DEL WINTER GAME 2019 steht eines der Eishockey-Highlights dieser Saison auf dem Programm. Vor der spektakulären Kulisse im Kölner RheinEnergieSTADION treffen die Kölner Haie und die Düsseldorfer EG aufeinander. SPORT1 zeigt das prestigeträchtige Rheinderby unter freiem Himmel live. Die DEG gehört bislang zu den positiven Überraschungen und legte einen starken Saisonstart hin. Neuzugang Philip Gogulla trifft im Trikot der Düsseldorfer auf seine alten Teamkollegen aus Köln. Das jüngste Rheinderby gewann die DEG mit 3:2 nach Overtime.

    JETZT ANSEHEN

 
11:40 Tennis - WTA Tour
Sydney International, Finale, Sydney/AUS

Sendezeit: 11:40-13:30 Uhr

Exklusiv
  • 12.01.2019 11:40 Uhr

    Sydney International, Finale, Sydney/AUS

    Tennis - WTA Tour Sydney International, Finale, Sydney/AUS
    SPORT1+ präsentiert ausgewählte Turniere der Women Tennis Association (WTA): Die besten Tennisspielerinnen der Welt sind so regelmäßig live auf SPORT1+ zu sehen, darunter auch die Deutsche Angelique Kerber, aktuell 2. der Weltrangliste. Im Januar startet die Tour in Australien, das WTA Turnier in Sydney ist eines der ersten Höhepunkte in der jungen Saison.

13:30 SPORT1 News

Sendezeit: 13:30-13:35 Uhr

  • 12.01.2019 13:30 Uhr

    SPORT1 News
    Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

13:35 Volleyball - Bundesliga
VC Wiesbaden - SSC Palmberg Schwerin, 10. Spieltag, Frauen

Sendezeit: 13:35-14:45 Uhr

  • 12.01.2019 13:35 Uhr

    VC Wiesbaden - SSC Palmberg Schwerin, 10. Spieltag, Frauen

    Volleyball - Bundesliga VC Wiesbaden - SSC Palmberg Schwerin, 10. Spieltag, Frauen
    Die Volleyball Bundesliga der Frauen hat weiterhin auf SPORT1 ihr Zuhause - mit deutlich mehr TV-Livespielen als zuvor. Am 10. Spieltag ist das Topduell zwischen dem VC Wiesbaden und dem Meister SSC Palmberg Schwerin zu sehen. Wiesbaden erreichte in der Vorsaison das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft sowie das Finale um den DVV-Pokal und möchte wieder eine starke Rolle spielen. Als Kapitänin führt die US-Amerikanerin Morgan Bergren, die bisher bei Neuchatel UC Regie in der Schweiz spielte, das Team neu an. Zu den SPORT1-Kommentatoren in dieser Saison zählen Dirk Berscheidt und Hans-Joachim Wolff.

14:45 SPORT1 News

Sendezeit: 14:45-14:50 Uhr

  • 12.01.2019 14:45 Uhr

    SPORT1 News
    Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

14:50 Tennis - WTA Tour
Sydney International, Finale, Sydney/AUS

Sendezeit: 14:50-16:40 Uhr

  • 12.01.2019 14:50 Uhr

    Sydney International, Finale, Sydney/AUS

    Tennis - WTA Tour Sydney International, Finale, Sydney/AUS
    SPORT1+ präsentiert ausgewählte Turniere der Women Tennis Association (WTA): Die besten Tennisspielerinnen der Welt sind so regelmäßig live auf SPORT1+ zu sehen, darunter auch die Deutsche Angelique Kerber, aktuell 2. der Weltrangliste. Im Januar startet die Tour in Australien, das WTA Turnier in Sydney ist eines der ersten Höhepunkte in der jungen Saison.

16:40 Hans Sarpei - Das T steht für Coach
Special / Outtakes

Sendezeit: 16:40-17:05 Uhr

  • 12.01.2019 16:40 Uhr

    Special / Outtakes

    Hans Sarpei - Das T steht für Coach Special / Outtakes
    In „Hans Sarpei – Das T steht für Coach“ ist Ex-Fußballprofi und Social-Media-Ikone Hans Sarpei ab sofort wieder regelmäßig auf SPORT1 zu sehen. In jeder einstündigen Folge wird eine Amateurmannschaft vom Trainerduo Hans Sarpei und seinem Assistenten auf Vordermann gebracht. Woche für Woche spielen über 27.000 Amateurvereine auf den Ascheplätzen der Nation um Ruhm und Ehre. Alle Amateure haben eines gemeinsam: Sie reden über Fußball wie Profis und lieben den Fußball wie Profis. Die Kluft zwischen der Kreis- und der Bundesliga ist dennoch riesig. Das will Hans Sarpei ändern! SPORT1+ zeigt Outtakes.

17:05 Fußball - Testspiel
Borussia Dortmund - Feyenoord Rotterdam

Sendezeit: 17:05-18:50 Uhr

Erstausstrahlung
  • 12.01.2019 17:05 Uhr

    Borussia Dortmund - Feyenoord Rotterdam

    Fußball - Testspiel Borussia Dortmund - Feyenoord Rotterdam
    Bevor die Bundesliga in die Rückrunde startet, bestreitet Borussia Dortmund heute ein internationales Testspiel gegen Feyenoord Rotterdam. Nach einer starken Hinrunde darf der BVB von der Meisterschaft träumen, auch Feyenoord ist in der Spitzengruppe der niederländischen Eredivisie vertreten. Somit gehen beide Teams guter Dinge in das neue Fußballjahr.