TV-PROGRAMM

17.07. - 23.07.
Das TV-Programm für Sonntag, 23.07.17
SPORT1
SPORT1 US
SPORT1 PLUS
11:55 Motorsport Live - ADAC TCR Germany
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Sendezeit: 11:55-13:00 Uhr

Live
  • 23.07.2017 11:55 Uhr

    2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

    Motorsport Live - ADAC TCR Germany 2. Rennen, Zandvoort/Niederlande
    Die ADAC TCR Germany ist auch in ihrer zweiten Saison als Rahmenserie des ADAC GT Masters vertreten. In der Tourenwagenserie gehen wieder die rund 330 PS starken Rennversionen von Honda Civic, Seat Leon, Opel Astra und Volkswagen Golf an den Start. Dazu sorgen der Audi RS 3 und der Kia Cee'd TCR ab sofort für eine noch größere Markenvielfalt. Die ADAC TCR Germany schließt die Lücke zwischen Formelsport und Rallye und umfasst in dieser Saison sieben Wochenenden mit 14 Rennen, die am Samstag und Sonntag ausgetragen werden.

13:00 Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Sendezeit: 13:00-13:15 Uhr

Live
  • 23.07.2017 13:00 Uhr

    2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown 2. Rennen, Zandvoort/Niederlande
    SPORT1 begleitet die komplette Saison des ADAC GT Masters und zeigt alle Rennen ausführlich mit Countdown und Analyse live. Das ADAC GT Masters geht 2017 bereits in seine elfte Saison: Auch in diesem Jahr stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Gefahren wird an sieben Rennwochenenden in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2017 wird erneut von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind unter anderem der Mercedes-AMG GT3, der Lamborghini Huracan, der Audi R8, der Porsche 911 und die Corvette C7. Zur vierten Saisonstation gastiert die Serie im niederländischen Zandvoort.

    JETZT ANSEHEN

13:15 Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Sendezeit: 13:15-14:15 Uhr

Live
  • 23.07.2017 13:15 Uhr

    2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen 2. Rennen, Zandvoort/Niederlande
    SPORT1 begleitet die komplette Saison des ADAC GT Masters und zeigt alle Rennen ausführlich mit Countdown und Analyse live. Das ADAC GT Masters geht 2017 bereits in seine elfte Saison: Auch in diesem Jahr stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Gefahren wird an sieben Rennwochenenden in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2017 wird erneut von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind unter anderem der Mercedes-AMG GT3, der Lamborghini Huracan, der Audi R8, der Porsche 911 und die Corvette C7. Zur vierten Saisonstation gastiert die Serie im niederländischen Zandvoort.

    JETZT ANSEHEN

14:15 Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Sendezeit: 14:15-14:30 Uhr

Live
  • 23.07.2017 14:15 Uhr

    2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse 2. Rennen, Zandvoort/Niederlande
    SPORT1 begleitet die komplette Saison des ADAC GT Masters und zeigt alle Rennen ausführlich mit Countdown und Analyse live. Das ADAC GT Masters geht 2017 bereits in seine elfte Saison: Auch in diesem Jahr stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Gefahren wird an sieben Rennwochenenden in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2017 wird erneut von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind unter anderem der Mercedes-AMG GT3, der Lamborghini Huracan, der Audi R8, der Porsche 911 und die Corvette C7. Zur vierten Saisonstation gastiert die Serie im niederländischen Zandvoort.

    JETZT ANSEHEN

14:30 The World Games Live
4. Tag, Breslau/POL

Sendezeit: 14:30-19:00 Uhr

Live
  • 23.07.2017 14:30 Uhr

    4. Tag, Breslau/POL

    The World Games Live 4. Tag, Breslau/POL
    Das weltweit größte Multisport-Event in diesem Jahr findet in Polen statt – und SPORT1 ist mittendrin: Über zehn Wettkampftage messen sich bei den World Games 2017 in Breslau über 4.500 Athleten aus aller Welt in über 30 Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Auch die 10. Auflage der Multisport-Großveranstaltung bietet wieder einen vielfältigen Mix an traditionellen und modernen Sportarten – wie unter anderem Faustball, Sumo, Kickboxen, Flossenschwimmen, Fallschirmspringen, Beachhandball oder American Football. Der Startschuss erfolgt am 20. Juli im Stadion Miejski mit der Eröffnungsfeier. SPORT1 ist an jedem Wettkampftag bis zum 30. Juli live dabei. Insgesamt zeigt SPORT1 bis zu 90 Live-Stunden der World Games, die alle vier Jahre vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des IOC ausgetragen werden. Auch SPORT1+ berichtet umfangreich von den World Games.

    JETZT ANSEHEN

 
10:50 College Basketball
Kentucky Wildcats - Michigan State Spartans, Champions Classic in New

Sendezeit: 10:50-12:30 Uhr

  • 23.07.2017 10:50 Uhr

    Kentucky Wildcats - Michigan State Spartans, Champions Classic in New

    College Basketball Kentucky Wildcats - Michigan State Spartans, Champions Classic in New York
    Ab sofort zeigen die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball wieder ihr Können. Die Berichterstattung umfasst auch diesmal die Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier als krönendem Abschluss. Im Vorjahr holten sich die Duke Blue Devils bereits zum fünften Mal die College-Meisterschaft. In einem packenden Finale bezwang das Team von Trainerikone Mike Krzyzewski vor 72.000 Zuschauern die Wisconsin Badgers mit 68:63.

12:30 College Basketball
Oklahoma State Cowboys - North Carolina Tar Heels, Semifinal 2, Maui I

Sendezeit: 12:30-14:05 Uhr

  • 23.07.2017 12:30 Uhr

    Oklahoma State Cowboys - North Carolina Tar Heels, Semifinal 2, Maui I

    College Basketball Oklahoma State Cowboys - North Carolina Tar Heels, Semifinal 2, Maui Invitational
    Auf SPORT1 US zeigen die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball ihr Können: Zum Saisonstart überträgt der Pay-TV-Sender wieder ausgewählte Spiele des traditionellen „College Hoops Tip-Off Marathon“. Weiterhin umfasst die Berichterstattung auch diesmal die Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier als krönendem Abschluss. Im Vorjahr eroberten sich die Villanova Wildcats zum zweiten Mal nach 1985 den Meistertitel im College-Basketball. Das Team aus Pennsylvania setzte sich in einem hochdramatischen Finale vor 74 340 Zuschauern im Football-Stadion von Houston mit 77:74 gegen die North Carolina Tar Heels durch.

14:05 College Basketball
Wisconsin Badgers - North Carolina Tar Heels, Championship Game, Maui

Sendezeit: 14:05-15:30 Uhr

  • 23.07.2017 14:05 Uhr

    Wisconsin Badgers - North Carolina Tar Heels, Championship Game, Maui

    College Basketball Wisconsin Badgers - North Carolina Tar Heels, Championship Game, Maui Invitational
    Auf SPORT1 US zeigen die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball ihr Können: Zum Saisonstart überträgt der Pay-TV-Sender wieder ausgewählte Spiele des traditionellen „College Hoops Tip-Off Marathon“. Weiterhin umfasst die Berichterstattung auch diesmal die Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier als krönendem Abschluss. Im Vorjahr eroberten sich die Villanova Wildcats zum zweiten Mal nach 1985 den Meistertitel im College-Basketball. Das Team aus Pennsylvania setzte sich in einem hochdramatischen Finale vor 74 340 Zuschauern im Football-Stadion von Houston mit 77:74 gegen die North Carolina Tar Heels durch.

15:30 Bullriding
Oklahoma, 2016

Sendezeit: 15:30-16:25 Uhr

  • 23.07.2017 15:30 Uhr

    Oklahoma, 2016

    Bullriding Oklahoma, 2016
    In den USA zählt Bullriding zu den beliebtesten und spannendsten Sport-und Unterhaltungsveranstaltungen. Acht Sekunden muss sich der Cowboy auf dem Rücken des Stiers, der bis zu eine Tonne wiegen kann, halten – mit einer Hand am Seil, die andere ausgestreckt in der Luft. Die erfolgreichsten Bullrider messen sich in der Pro Bull Riding (PBR) Serie. Bis zu zehn Millionen US-Dollar werden an die Stars der Szene an Preisgeld ausgeschüttet. Die besten Bullrider qualifizieren sich zum großen PBR Saisonfinale am Jahresende.

16:25 Bullriding
Anaheim, 2016

Sendezeit: 16:25-16:40 Uhr

  • 23.07.2017 16:25 Uhr

    Anaheim, 2016

    Bullriding Anaheim, 2016
    In den USA zählt Bullriding zu den beliebtesten und spannendsten Sport-und Unterhaltungsveranstaltungen. Acht Sekunden muss sich der Cowboy auf dem Rücken des Stiers, der bis zu eine Tonne wiegen kann, halten – mit einer Hand am Seil, die andere ausgestreckt in der Luft. Die erfolgreichsten Bullrider messen sich in der Pro Bull Riding (PBR) Serie. Bis zu zehn Millionen US-Dollar werden an die Stars der Szene an Preisgeld ausgeschüttet. Die besten Bullrider qualifizieren sich zum großen PBR Saisonfinale am Jahresende.

16:40 Baseball - MLB
San Francisco Giants - San Diego Padres

Sendezeit: 16:40-19:30 Uhr

  • 23.07.2017 16:40 Uhr

    San Francisco Giants - San Diego Padres

    Baseball - MLB San Francisco Giants - San Diego Padres
    Die Major League Baseball (MLB) live auf SPORT1 US: Als amtierender World Series Champion gehen die Chicago Cubs an den Start, die sich im Vorjahr in einer dramatischen Finalserie mit 4:3 gegen die Cleveland Indians durchsetzen konnten und damit ihre 108-jährige Durstrecke beendeten. Aus deutscher Sicht steht der Berliner Max Kepler im Fokus, der für die Minnesota Twins in seine dritte MLB-Saison als Outfielder geht und weiter für Furore sorgen will. SPORT1 US zeigt in dieser Saison mindestens 75 MLB-Spiele live mit US-amerikanischem Originalkommentar.

 
09:00 The World Games Live
Flying Disc, Roller Sports & Sumo, Day 4, Breslau/POL

Sendezeit: 09:00-15:05 Uhr

Live
  • 23.07.2017 09:00 Uhr

    Flying Disc, Roller Sports & Sumo, Day 4, Breslau/POL

    The World Games Live Flying Disc, Roller Sports & Sumo, Day 4, Breslau/POL
    Das weltweit größte Multisport-Event in diesem Jahr findet in Polen statt – und SPORT1 ist mittendrin: Über zehn Wettkampftage messen sich bei den World Games 2017 in Breslau über 4.500 Athleten aus aller Welt in über 30 Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Auch die 10. Auflage der Multisport-Großveranstaltung bietet wieder einen vielfältigen Mix an traditionellen und modernen Sportarten – wie unter anderem Faustball, Sumo, Kickboxen, Flossenschwimmen, Fallschirmspringen, Beachhandball oder American Football. Der Startschuss erfolgt am 20. Juli im Stadion Miejski mit der Eröffnungsfeier. SPORT1 ist an jedem Wettkampftag bis zum 30. Juli live dabei. Insgesamt zeigt SPORT1 bis zu 90 Live-Stunden der World Games, die alle vier Jahre vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des IOC ausgetragen werden. Auch SPORT1+ berichtet umfangreich von den World Games.

15:05 The World Games Live
Highlights & News, Day 4, Breslau/POL

Sendezeit: 15:05-15:45 Uhr

Live
  • 23.07.2017 15:05 Uhr

    Highlights & News, Day 4, Breslau/POL

    The World Games Live Highlights & News, Day 4, Breslau/POL
    Das weltweit größte Multisport-Event in diesem Jahr findet in Polen statt – und SPORT1 ist mittendrin: Über zehn Wettkampftage messen sich bei den World Games 2017 in Breslau über 4.500 Athleten aus aller Welt in über 30 Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Auch die 10. Auflage der Multisport-Großveranstaltung bietet wieder einen vielfältigen Mix an traditionellen und modernen Sportarten – wie unter anderem Faustball, Sumo, Kickboxen, Flossenschwimmen, Fallschirmspringen, Beachhandball oder American Football. Der Startschuss erfolgt am 20. Juli im Stadion Miejski mit der Eröffnungsfeier. SPORT1 ist an jedem Wettkampftag bis zum 30. Juli live dabei. Insgesamt zeigt SPORT1 bis zu 90 Live-Stunden der World Games, die alle vier Jahre vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des IOC ausgetragen werden. Auch SPORT1+ berichtet umfangreich von den World Games.

15:45 The World Games Live
Flying Disc & Roller Sports, Day 4, Breslau/POL

Sendezeit: 15:45-19:20 Uhr

Live
  • 23.07.2017 15:45 Uhr

    Flying Disc & Roller Sports, Day 4, Breslau/POL

    The World Games Live Flying Disc & Roller Sports, Day 4, Breslau/POL
    Das weltweit größte Multisport-Event in diesem Jahr findet in Polen statt – und SPORT1 ist mittendrin: Über zehn Wettkampftage messen sich bei den World Games 2017 in Breslau über 4.500 Athleten aus aller Welt in über 30 Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Auch die 10. Auflage der Multisport-Großveranstaltung bietet wieder einen vielfältigen Mix an traditionellen und modernen Sportarten – wie unter anderem Faustball, Sumo, Kickboxen, Flossenschwimmen, Fallschirmspringen, Beachhandball oder American Football. Der Startschuss erfolgt am 20. Juli im Stadion Miejski mit der Eröffnungsfeier. SPORT1 ist an jedem Wettkampftag bis zum 30. Juli live dabei. Insgesamt zeigt SPORT1 bis zu 90 Live-Stunden der World Games, die alle vier Jahre vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des IOC ausgetragen werden. Auch SPORT1+ berichtet umfangreich von den World Games.