LOGIN
Passwort vergessen

Ich bin bereits
SPORT1 Livestream Kunde



Ich bin noch KEIN
SPORT1 Livestream Kunde

Einfach, schnell und kostenlos!

PASSWORT VERGESSEN

Kein Problem - hier kannst du dein Passwort neu setzen. Bitte gib dazu deine E-Mail Adresse an.
*Pflichtfelder

TV-PROGRAMM

Sender
SPORT1+
SPORT1 ESPORTS1
Monat
Juli 2016
November 2014 Dezember 2014 Januar 2015 Februar 2015 März 2015 April 2015 Mai 2015 Juni 2015 Juli 2015 August 2015 September 2015 Oktober 2015 November 2015 Dezember 2015 Januar 2016 Februar 2016 März 2016 April 2016 Mai 2016 Juni 2016 August 2016 September 2016 Oktober 2016 November 2016 Dezember 2016 Januar 2017 Februar 2017 März 2017 April 2017 Mai 2017 Juni 2017 Juli 2017 August 2017 September 2017 Oktober 2017 November 2017 Dezember 2017 Januar 2018 Februar 2018 März 2018 April 2018 Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 August 2018 September 2018 Oktober 2018 November 2018 Dezember 2018 Januar 2019 Februar 2019 März 2019 April 2019 Mai 2019 Juni 2019 Juli 2019 August 2019 September 2019 Oktober 2019 November 2019
Sendung
Sendung
Alle Beachvolleyball Boxen Darts Darts Live Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott DTM - Das Rennen Fußball Fußball - Benefizspiel Fußball - Coupe de France Fußball - International Champions Cup Fußball - Testspiel Fußball - UEFA Europa League - Qualifikation Fußball - UEFA Youth League Fußball Live - Jupiler Pro League Fußball Live - Testspiel Gillette World Sport Handball - DHB Pokal Handball - DHB Pokal - REWE Final Four Handball - Die DKB Handball-Bundesliga Hans Sarpei - Das T steht für Coach Leichtathletik Motorsport - ADAC Formel 4 Motorsport - ADAC GT Masters Rennen Motorsport - ADAC MX Masters Motorsport - ADAC TCR Germany Motorsport - Audi Sport TT Cup Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft Motorsport - FIA European Truck Racing Championship Motorsport - FIA World Rally Championship Motorsport - Formula V8 3.5 Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen Motorsport - TCR International Series Motorsport Live - ADAC Formel 4 Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen Motorsport Live - ADAC TCR Germany Motorsport Live - Audi Sport TT Cup Motorsport Live - FIA World Rally Championship Motorsport Live - Formula V8 3.5 Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen Red Bull Air Race SEAT Leon Euro Cup SPORT1 News Tennis - ATP World Tour Tennis Live - ATP World Tour TURBO - Das Automagazin VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Volleyball - World League Volleyball Live - World League

SENDUNG
TAGE
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Beachvolleyball
Sendezeiten:

Beachvolleyball
smart Major Hamburg 2016, 1. Halbfinale Frauen

Aufschlag für Deutschlands Beachvolleyball-Asse vor heimischer Kulisse: Von 7. bis 12. Juni ist Hamburg erstmals Austragungsort einer Saisonstation der FIVB World Tour. Außerdem ist das Turnier Bestandteil der Swatch Beach Volleyball Major Series. Gespielt wird auf der Tennisanlage am Hamburger Rothenbaum. Neben den deutschen Beachvolleyball-Stars wie Katrin Holtwick / Ilka Semmler oder Jonathan Erdmann / Kay Matysik können sich die Zuschauer auf weitere hochkarätige Teilnehmer freuen, denn das Turnier bietet die letzte Möglichkeit, wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation zu sammeln.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Boxen
Sendezeiten:

Boxen
Pro Box Nottingham

Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: Heute gibt es die Highlights vom Pro Box-Event im englischen Nottingham. Den Hauptkampf des Abends bestreitet Lokalmatador Carl Froch, der seinen IBF-Gürtel im Super-Mittelgewicht gegen den rumänischen Herausforderer Lucian Bute verteidigen muss.

 
Sendezeiten:

Boxen
Prizefighter - Light Middleweights II

Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.

Sendezeiten:

Boxen
Prizefighter - Light Welterweights III

Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.

Sendezeiten:

Boxen
Prizefighter - Super Featherweight

Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.

Sendezeiten:

Boxen
Great Knock Outs IV

Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In „Great Knock Outs IV“ gibt es die spektakulärsten Niederschläge in der britischen Box-Geschichte vom Fliegen- bis zum Schwergewicht zu sehen.

Sendezeiten:

Boxen
Great Knock Outs IV

Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In „Great Knock Outs IV“ gibt es die spektakulärsten Niederschläge in der britischen Box-Geschichte vom Fliegen- bis zum Schwergewicht zu sehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Darts
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Darts
Darts WM 2016, Halbfinale

Bühne frei für das Darts-Highlight des Jahres auf SPORT1: Von 17. Dezember bis 3. Januar kämpfen die besten Darts-Profis bei der World Darts Championship wieder um die WM-Krone. Zum neunten Mal in Folge findet das mit 1,5 Millionen englischen Pfund dotierte Mega-Event im Londoner Alexandra Palace statt. Im Vorjahr krönte sich der Schotte Gary Anderson nach einem 7:6-Finalsieg über Phil Taylor zum neuen Champion. Rekordweltmeister ist allerdings nach wie vor Taylor mit insgesamt 16 Turniersiegen. "The Power" gehört natürlich auch in diesem Jahr zusammen mit dem Weltranglistenersten Michael van Gerwen wieder zu den Favoriten. Die große deutsche Hoffnung in London ist der 19-jährige Idsteiner Max Hopp, der im Vorjahr die zweite Runde erreichte. So viel Darts wie noch nie: SPORT1 präsentiert die anstehende Weltmeisterschaft mit der umfangreichsten TV-Berichterstattung, die es bislang in Deutschland gegeben hat, und überträgt an jedem WM-Tag live aus London. Als Kommentator ist die deutsche Darts-Stimme Elmar Paulke zusammen mit SPORT1-Experte Tomas "Shorty" Seyler im Einsatz. Dazu liefert Moderator Sascha Bandermann Interviews und spannende Eindrücke direkt aus dem "Ally Pally".

Sendezeiten:

Darts
The Masters, Milton Keynes/ENG, Viertelfinals, Nachmittagssession

Das Jahr 2016 hat mehr Darts zu bieten als je zuvor. Das erste Major Turnier ist "The Masters" in Milton Keynes. Dort treffen die besten 16 Spieler der Welt aufeinander. Das bedeutet, wer zum Stichtag unter den Top 16 der PDC-Setzliste ist, darf an diesem Turnier teilnehmen. Eine Qualifikation gibt es nicht. Der Sieger des Jahres 2015 hieß Michael van Gerwen, der gleich zwei Mal im Turnierverlauf einen Average 110+ erreichen konnte. Und im Finale gegen Raymond van Barneveld mit 14 x 180 und einem Average von 112,49 gleich zwei Rekorde für dieses Turnier einstellen konnte.

Sendezeiten:

Darts
UK Open 2016, Viertelfinale, Nachmittagssession

Außenseiter gegen Top-Stars bei den UK Open: Das traditionsreiche Turnier wird deswegen auch "FA Cup des Darts" genannt - denn die vermeintlich Kleinen haben hier in der Vergangenheit oft die Größen des Darts-Sports überrascht. Das macht vor allem der besondere Modus möglich, denn im Gegensatz zu anderen Turnieren gibt es bei den UK Open keine Setzliste. Jede Runde wird neu ausgelost, Topfavoriten können somit früh aufeinandertreffen und Außenseiter weit kommen. Dazu hat der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze - das gilt auch für Darts. Im Vorjahr gingen im englischen Minehead 147 Spieler an der Start, die Qualifikationen dafür beginnen im Februar, meist in einem Pub. Im Finale setzte sich Michael van Gerwen mit 11:5-Legs gegen Peter Wright durch und holte sich den ersten UK Open-Titel seiner Karriere.

 
Sendezeiten:

Darts
Premier League Darts, 14. Abend in Manchester

Neben der Weltmeisterschaft ist die Premier League Darts das populärste Turnier des Jahres. Insgesamt nehmen zehn Spieler an dieser Turnierserie teil. Die ersten vier der PDC Weltrangliste sind fest dabei, die restlichen Plätze werden nach der Weltmeisterschaft als Wildcards vergeben. Die Premier League findet über 15 Wochen immer donnerstags statt. Das Halbfinale und Finale wird am 19. Mai in London ausgespielt. Die Austragungsorte sind über ganz Großbritannien, Irland und erstmals den Niederlanden verteilt. Als Titelverteidiger geht in diesem Jahr Gary Anderson in das Turnier.

 
 
 
 
Sendezeiten:

Darts
Premier League Darts, 13. Abend in Birmingham

Neben der Weltmeisterschaft ist die Premier League Darts das populärste Turnier des Jahres. Insgesamt nehmen zehn Spieler an dieser Turnierserie teil. Die ersten vier der PDC Weltrangliste sind fest dabei, die restlichen Plätze werden nach der Weltmeisterschaft als Wildcards vergeben. Die Premier League findet über 15 Wochen immer donnerstags statt. Das Halbfinale und Finale wird am 19. Mai in London ausgespielt. Die Austragungsorte sind über ganz Großbritannien, Irland und erstmals den Niederlanden verteilt. Als Titelverteidiger geht in diesem Jahr Gary Anderson in das Turnier.

 
Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, 1. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, 1. Runde, Abendsession

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, 1. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, 2. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, 2. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, Viertelfinale

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, Viertelfinale

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, Halbfinale

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts
World Matchplay 2016, Finale

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

 
 
 
 
 
 

Darts Live
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, 1. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, 1. Runde, Nachmittagssession

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, 1. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, 2. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, 2. Runde

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

Sendezeiten:

Darts Live
World Matchplay 2016, Viertelfinale

Das Highlight des Darts-Sommers live auf SPORT1 und SPORT1+: Von 16. bis 24. Juli steht mit dem World Matchplay das zweitgrößte Turnier der Professional Darts Corporation (PDC) auf dem Programm. Seit 1994 geben sich die weltbesten Darts-Profis im ehrwürdigen Ballsaal des "Winter Gardens" in der englischen Küstenstadt Blackpool die Ehre. Das World Matchplay hat allerdings nicht nur einen besonderen Austragungsgort, sondern auch einen besonderen Modus zu bieten, denn jede Partie wird in Legs ausgespielt. Phil Taylor konnte das Major-Turnier in seiner Karriere bereits 15-mal gewinnen. Zudem war "The Power" bis zum Vorjahr siebenmal in Serie in Blackpool erfolgreich. 2015 wurde seine Dominanz von Michael van Gerwen durchbrochen, der sich im Finale mit 18:12-Legs gegen James Wade durchsetzen konnte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

„PS Profis - Mehr Power aus dem Pott“ ist eine Gebrauchtwagen-Doku mit den Ruhrpott-Originalen Sidney Hoffmann und Jean Pierre, die im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche gehen. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten für einen Zuschauer zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Ab sofort sind beide PS Profis wieder gemeinsam am Start und machen gute Laune beim Autocheck.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Jean Pierre und Sidney machen wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott” erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Heute helfen die PS PROFIS Familienvater Rolf. Bei ihm ist entgegen der ursprünglichen Planung – nach der zweiten Tochter war kein Nachwuchs mehr angedacht – kürzlich die vierte Frau ins Leben getreten, die vom IT-ler liebevoll „Version 3.0“ genannt wird. Die Familie braucht Platz! Und so ist Rolf gezwungen, sich von seinem Traumauto zu trennen. Der Audi A4-Fahrer „wünscht“ sich notgedrungen einen Bus. Für maximal 10.000 Euro hat er dabei keine großen Ansprüche, nur eine Servolenkung sollte der Wagen besitzen. Ein Fall für die PS PROFIS! Zur Wahl steht unter anderem ein VW T5. Was macht diesen Wagen so beliebt und damit so teuer? Ein Mercedes Viano ist bei gleichem Preis mit weniger Laufleistung und besserer Ausstattung gesegnet. Ob sich der Kandidat am Ende sogar für den unschlagbar preisgünstigen Subaru Libero entscheidet?

 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Auf der Suche nach einem neuen Alten? Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer finden den passenden Gebrauchtwagen. In der SPORT1-Sendung „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott“ geht das Ruhrpott-Duo in jeder Folge auf Gebrauchtwagen-Jagd. Heute gibt's die besten Outtakes zu sehen.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott” erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott” erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.

 
 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Auf der Suche nach einem neuen Alten? Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer finden das passende Auto. In der SPORT1-Sendung „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott“ geht das Ruhrpott-Duo in jeder Folge auf Gebrauchtwagen-Jagd. Die beiden Dortmunder erhalten stets den Auftrag, einen passenden Gebrauchten für einen SPORT1-Zuschauer zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute Gebrauchte findet.

 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kleine Cityflitzer

PS Profi-Zuschauerin Manuela sucht ein Auto. Nicht für sich selbst, sondern für ihre Tochter Nadine. Ein kleiner Diesel-Stadtflitzer soll es sein. Das Budget liegt bei maximal 4000 Euro. Ein spannender Auftrag für JP und Sid. Unter anderem nehmen sie einen Peugeot 206 und einen BMW 318D unter die Lupe.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Jürgen ist der besorgte Vater von Fahranfängerin Annika. Seine Tochter ist gerade flügge geworden und braucht nun ihr erstes eigenes Auto. Oberstes Gebot: Sicher soll es sein! Jedenfalls will das der Vater so! Annika bevorzugt dagegen etwas Schickes, etwas fürs Auge, etwas zum Liebhaben. Ihr Budget: Maximal 6000 Euro. Die PS Profis nehmen sich Vater und Tochter an und stellen unter anderem einen Renault Clio und einen stylishen Mini Cooper auf.

 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
4 Kombis zum Protzen

Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott” erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Premiere für die PS Profis: Für die erste frische Folge nach der langen Winterpause hat sich ein bekannter Radiosender bei den Jungs gemeldet: „98.8 Kiss FM“ aus der Hauptstadt Berlin braucht ein Auto für Promo-Events. Das gab es bei Sid und JP bisher noch nie. Die beiden Dortmunder legen sich mächtig ins Zeug, um unter Nissan Navaras und Co. die Spreu vom Weizen zu trennen. Der Wagen soll anschließend auch noch getunt werden. Unter anderem soll das coole Logo des Senders den Wagen schmücken.

 
 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Kombi-Power aus dem Pott: Diese PS Profis-Folge ist ein Kracher, denn dieses Mal kommt der Auftrag direkt aus der Redaktion!Findet eure vier coolsten Kombis über 300 PS und macht ein Ranking. Jean Pierre und Sid sind begeistert und stellen unter anderem einen absolut seltenen M5 Touring mit 507 PS auf.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Künstler Jupp sucht ein ausgefallenes Auto. Zu diesem Anlass hat er extra einen PS Profis-Song geschrieben! Jean Pierre und Sidney machen sich höchst motiviert auf die Suche und checken unter anderem eine Ente, einen Golf und einen sehr seltenen Polizei-Trabi. Ist für Jupp der Richtige dabei?

 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

Jean Pierre und Sidney machen wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von „Die PS PROFIS – mehr Power aus dem Pott” erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

PS Profi-Zuschauerin Caro ist leidenschaftliche Seglerin. Für ihre Trips im Sommer ans Meer sucht die Studentin einen Campingbus für maximal 6000 Euro. „Kein Problem“ denken sich die PS Profis JP und Sid. Doch unter den T3 und T4 dieser Welt finden die beiden Dortmunder nicht nur Positives!

 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

PS Profi-Zuschauerin Caro ist leidenschaftliche Seglerin. Für ihre Trips im Sommer ans Meer sucht die Studentin einen Campingbus für maximal 6000 Euro. „Kein Problem“ denken sich die PS Profis JP und Sid. Doch unter den T3 und T4 dieser Welt finden die beiden Dortmunder nicht nur Positives!

Sendezeiten:

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion

In der beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - Mehr Power aus dem Pott" gehen die beiden Dortmunder Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer für SPORT1-Zuschauer auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid und JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.


DTM - Das Rennen
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Hockenheimring

Die DTM gibt sich in Hockenheim die Ehre. Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut.

Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
2. Rennen, Norisring

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut.

 
Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Hockenheimring

Die DTM gibt sich in Hockenheim die Ehre. Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut.

 
 
 
 
Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Hockenheimring

Die DTM gibt sich in Hockenheim die Ehre. Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut.

 
 
Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Mit tagesaktuellen einstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennen begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison im Free-TV. Zum Start in die zweite Saisonhälfte gastiert die DTM an diesem Wochenende zur fünften Station in Zandvoort. Im Vorjahr dominierte BMW das Geschehen in den niederländischen Dünen. Die Münchner fuhren am Samstag auf die ersten sieben Plätze und krönten dieses historische Ergebnis am Sonntag mit einem Fünffach-Sieg.

Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Mit tagesaktuellen einstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennen begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison im Free-TV. Zum Start in die zweite Saisonhälfte gastiert die DTM an diesem Wochenende zur fünften Station in Zandvoort. Im Vorjahr dominierte BMW das Geschehen in den niederländischen Dünen. Die Münchner fuhren am Samstag auf die ersten sieben Plätze und krönten dieses historische Ergebnis am Sonntag mit einem Fünffach-Sieg.

Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Mit tagesaktuellen einstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennen begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison im Free-TV. Zum Start in die zweite Saisonhälfte gastiert die DTM an diesem Wochenende zur fünften Station in Zandvoort. Im Vorjahr dominierte BMW das Geschehen in den niederländischen Dünen. Die Münchner fuhren am Samstag auf die ersten sieben Plätze und krönten dieses historische Ergebnis am Sonntag mit einem Fünffach-Sieg.

Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Mit tagesaktuellen einstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennen begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison im Free-TV. Zum Start in die zweite Saisonhälfte gastiert die DTM an diesem Wochenende zur fünften Station in Zandvoort. Im Vorjahr dominierte BMW das Geschehen in den niederländischen Dünen. Die Münchner fuhren am Samstag auf die ersten sieben Plätze und krönten dieses historische Ergebnis am Sonntag mit einem Fünffach-Sieg.

 
Sendezeiten:

DTM - Das Rennen
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Motorsport der Extraklasse in der DTM: Bei der populärsten internationalen Tourenwagenserie liefern sich die drei deutschen Premium-Hersteller Audi, BMW und Mercedes einen spannenden Dreikampf auf insgesamt neun Saisonstationen mit jeweils zwei Rennen. Die High-Tech-Tourenwagen gehören zu den faszinierendsten Fahrzeugen der internationalen Motorsportszene und sorgen mit ihrem eindrucksvollen Sound und der bulligen Optik für Gänsehaut. Mit tagesaktuellen einstündigen Highlight-Zusammenfassungen von jedem Rennen begleitet SPORT1 die komplette DTM-Saison im Free-TV. Zum Start in die zweite Saisonhälfte gastiert die DTM an diesem Wochenende zur fünften Station in Zandvoort. Im Vorjahr dominierte BMW das Geschehen in den niederländischen Dünen. Die Münchner fuhren am Samstag auf die ersten sieben Plätze und krönten dieses historische Ergebnis am Sonntag mit einem Fünffach-Sieg.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball
ESV Neuaubing Sports United - SpVgg Unterhaching

Der ESV Neuaubing ist die erste Flüchtlingsmannschaft im Ligabetrieb des Bayerischen Fußballverbands. Im Team spielen mehr als ein Dutzend Nationen Seite an Seite, darunter auch Fußballer aus Deutschland. Jetzt fordert das Team aus dem Westen Münchens die Spielvereinigung Unterhaching zum Testspiel heraus. SPORT1 überträgt die Partie live und stellt zugleich Geschichten rund um diese besondere Mannschaft vor.

 
 
 
Sendezeiten:

Fußball
ESV Neuaubing Sports United - SpVgg Unterhaching

Der ESV Neuaubing ist die erste Flüchtlingsmannschaft im Ligabetrieb des Bayerischen Fußballverbands. Im Team spielen mehr als ein Dutzend Nationen Seite an Seite, darunter auch Fußballer aus Deutschland. Jetzt fordert das Team aus dem Westen Münchens die Spielvereinigung Unterhaching zum Testspiel heraus. SPORT1 überträgt die Partie live und stellt zugleich Geschichten rund um diese besondere Mannschaft vor.

 
 
 
Sendezeiten:

Fußball
1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund, Finale, U19 Bundesliga

Wer holt sich den Meistertitel in der U19 Bundesliga? Im heutigen Finale stehen sich in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund gegenüber. Die Kraichgauer stehen nach zwei Siegen über den SV Werder Bremen bereits zum dritten Mal hintereinander im Endspiel und nehmen nun vor heimischem Publikum die zweite Meisterschaft ins Visier. Die BVB-Junioren um Toptalent Christian Pulisic setzten sich im Halbfinale gegen den TSV 1860 München durch. Jetzt wollen die Schwarz-Gelben eine lange Durstrecke beenden, denn die bislang letzte Deutsche Meisterschaft liegt bereits 17 Jahre zurück.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball - Benefizspiel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - Benefizspiel
Nowitzki All Stars - Nazionale Piloti in Mainz

"Champions for Charity": Basketball-Superstar Dirk Nowitzki, die besten Rennfahrer des Planeten und weitere Spitzenathleten machen im Rahmen eines Fußball-Benefizspiels gemeinsame Sache zu Ehren von Formel 1-Ikone Michael Schumacher. Dabei treffen kurz vor dem Formel 1-Grand Prix in Hockenheim die "Nazionale Piloti" um den Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel auf die "Dirk Nowitzki All Stars". Schauplatz ist die Opel Arena Mainz. SPORT1 überträgt das Benefizspiel, das an die Tradition von Michael Schumachers "Spiel des Herzens" und "Kick für Kinder" anknüpft, live.

 
 
 

Fußball - Coupe de France
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - Coupe de France
OGC Nizza - Stade Rennes, 9. Runde

Im wichtigsten Pokal-Wettbewerb Frankreichs treten die Teams im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 21. Mai 2016 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr machte Paris St. Germain das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg perfekt: Im Finale bezwangen Zlatan Ibrahimovic und Co. den AJ Auxerre mit 1:0.

Sendezeiten:

Fußball - Coupe de France
FC Lorient - Paris Saint-Germain, 1. Halbfinale

Paris St. Germain hofft mit dem deutschen Keeper Kevin Trapp, erneut den Coupe de France zu gewinnen. Dafür muss der Titelverteidiger allerdings im Halbfinale beim FC Lorient bestehen. Womöglich entscheidet sich das K.o.-Spiel auch erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen. Lorient steht im Mittelfeld der Ligue 1 und setzte sich im Viertelfinale gegen GFC Ajaccio mit 3:0 durch.

 
 
Sendezeiten:

Fußball - Coupe de France
Paris Saint-Germain - Olympique Marseille, Finale

Wer sichert sich den Titel im Coupe de France? Der aktuelle Titelträger heißt Paris St. Germain, doch in den vergangenen Jahren gab es im Coupe de France de football, so der offizielle Titel, immer wieder faustdicke Überraschungen: So setzte sich 2014 EA Guingamp durch und 2013 stand unerwartet der FC Evian Thonon Gaillard im Endspiel.

 
Sendezeiten:

Fußball - Coupe de France
OGC Nizza - Stade Rennes, 9. Runde

Im wichtigsten Pokal-Wettbewerb Frankreichs treten die Teams im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 21. Mai 2016 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr machte Paris St. Germain das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg perfekt: Im Finale bezwangen Zlatan Ibrahimovic und Co. den AJ Auxerre mit 1:0.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball - International Champions Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Manchester United - Borussia Dortmund in Shanghai/China

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Zum Auftakt bekommt es Borussia Dortmund heute in der chinesischen Metropole Shanghai mit Manchester United zu tun. Die "Red Devils" mit Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger wollen unter ihrem neuen Trainer Jose Mourinho zurück zu alter Stärke finden.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Celtic Glasgow - Leicester City in Glasgow/Schottland

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Heute kommt es in Glasgow zum prestigeträchtigen Duell zwischen dem schottischen Meister und dem englischen Meister. Während Celtic erwartungsgemäß den Titel holte, gelang Leicester in der Premier League ein echter Überraschungscoup.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Inter Mailand - Paris Saint-Germain in Eugene/USA

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Nun treffen in den USA Inter Mailand und Paris Saint-Germain aufeinander. Unter der Regie von Coach Roberto Mancini nimmt Inter in dieser Saison wieder einen neuen Anlauf, um an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Beim französischen Meister darf man gespannt sein, wie das Team den Weggang von Superstar Zlatan Ibrahimovic verkraftet.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Inter Mailand - Paris Saint-Germain in Eugene/USA

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Nun treffen in den USA Inter Mailand und Paris Saint-Germain aufeinander. Unter der Regie von Coach Roberto Mancini nimmt Inter in dieser Saison wieder einen neuen Anlauf, um an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Beim französischen Meister darf man gespannt sein, wie das Team den Weggang von Superstar Zlatan Ibrahimovic verkraftet.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Melbourne Victory - Juventus Turin in Melbourne/Australien

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Nun empfängt der australische Klub Melbourne Victory zu Hause den italienischen Meister Juventus Turin. Die Gastgeber laufen als klarer Außenseiter gegen die Topstars von Juve wie Paul Pogba, Sami Khedira oder Mario Mandzukic auf.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Real Madrid - Paris Saint-Germain in Columbus/USA

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Mit Real Madrid und Paris Saint-Germain treffen heute im Ohio Stadium in Columbus die beiden Titelverteidiger aus der Vorsaison aufeinander. Beim amtierenden Sieger der UEFA Champions League darf man neben den Auftritten von Cristiano Ronaldo und Christian Bale auch auf einen Einsatz des deutschen Nationalspielers Toni Kroos hoffen. Auf der Gegenseite könnte Stammtorwart Kevin Trapp im Kasten stehen.

Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Borussia Dortmund - Manchester City in Shenzhen/China

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Im chinesischen Shenzhen bekommt es Borussia Dortmund heute mit Manchester City zu tun. Man darf gespannt sein, ob BVB-Coach Thomas Tuchel seinen zahlreichen Neuzugänge wie Sebastian Rode, Emre Mor, Ousmane Dembele oder Raphael Guerreiro einsetzen wird.

 
Sendezeiten:

Fußball - International Champions Cup
Celtic Glasgow - FC Barcelona in Dublin/Irland

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert. Heute nimmt es der FC Barcelona in Dublin mit Celtic auf, der amtierende schottische Meister will dabei zeigen, dass er auch den Barca-Stars um Lionel Messi Paroli bieten kann.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Fußball - Testspiel
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Guangzhou R&F - FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 bestreitet im Rahmen seiner Asienreise zwei Testspiele in China. Neben der Präsentation von „Königsblau“ im fußballbegeisterten „Land der Mitte“ geht es für Neu-Trainer Markus Weinzierl vor allem darum, sein Team kennenzulernen und eine Basis für die Saison zu legen. Heute steht die Partie gegen Guangzhou R&F auf dem Programm. Der Verein spielt in der Chinese Super League, der höchsten Liga des Landes. Schauplatz für das Testspiel ist das Yuexiushan Stadion in Guangzhou.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Guangzhou Evergrande - FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 bestreitet im Rahmen seiner Asienreise zwei Testspiele in China. Neben der Präsentation von „Königsblau“ im fußballbegeisterten „Land der Mitte“ geht es für Neu-Trainer Markus Weinzierl vor allem darum, sein Team kennenzulernen und eine Basis für die Saison zu legen. Heute steht die Partie gegen Guangzhou Evergrande auf dem Programm. Beim Verein aus der Chinese Super League, der höchsten Liga des Landes, sitzt die brasilianischen Trainer-Ikone Luiz Felipe Scolari auf der Bank. Schauplatz für das Testspiel ist das Century Lotus Stadion in Guangzhou.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Guangzhou Evergrande - FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 bestreitet im Rahmen seiner Asienreise zwei Testspiele in China. Neben der Präsentation von „Königsblau“ im fußballbegeisterten „Land der Mitte“ geht es für Neu-Trainer Markus Weinzierl vor allem darum, sein Team kennenzulernen und eine Basis für die Saison zu legen. Heute steht die Partie gegen Guangzhou Evergrande auf dem Programm. Beim Verein aus der Chinese Super League, der höchsten Liga des Landes, sitzt die brasilianischen Trainer-Ikone Luiz Felipe Scolari auf der Bank. Schauplatz für das Testspiel ist das Century Lotus Stadion in Guangzhou.

 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Young Boys Bern - Borussia Mönchengladbach in Grenchen/Schweiz

Borussia Mönchengladbach steigt in die Saisonvorbereitung ein. Der Tabellenvierte der Bundesliga misst sich dabei mit dem Schweizer Vizemeister Young Boys Bern. Bis zum Bundesliga-Auftakt Ende August vergehen noch einige Woche, doch die "Fohlen" werden frühzeitig in der Champions-League-Qualifikation gefordert sein. Jede Testminute ist mit Blick darauf wertvoll.

 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Hansa Rostock - Hamburger SV

Der Hamburger SV bereitet sich auf die neue Bundesliga-Saison vor. Die "Rothosen" reisen dafür nach Rostock, um gegen den Drittligisten zu testen. Für Hamburgs Trainer Bruno Labaddia geht es darum, einen ersten Eindruck vom Fitnesszustand seiner Mannschaft nach der Sommerpause zu bekommen und neue Varianten auszuprobieren.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
FC Zürich - Borussia Mönchengladbach in Biel/Schweiz

In Biel in der Schweiz testet Borussia Mönchengladbach gegen den FC Zürich. Die Züricher sind überraschend aus der Super League abgestiegen, wurden jedoch in der abgelaufenen Saison auch Pokalsieger und werden somit international vertreten sein. Für die Gladbacher ist das Match sicher eine spannende Standortbestimmung.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
FC Luzern - FC Schalke 04

Der Countdown auf die neue Bundesliga-Saison läuft: Schalke 04 bereitet sich mit einem Testspiel gegen den FC Luzern vor. Für Schalkes neuen Coach Markus Weinzierl geht es darum, sein Team perfekt auf die neue Spielzeit vorzubereiten. Aktuell muss er dabei gewiss in Sachen Fitness und Taktik feilen.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Schauinsland-Reisen-Cup der Traditionen in Duisburg

Der Schauinsland-Reisen Cup der Traditionen hat ein prominentes Feld zu bieten: Neben dem Gastgeber, dem MSV Duisburg, sind der FC Nantes, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt dabei. Besonders vom Bundesligisten Hertha BSC ist nach der starken Vorsaison Einiges zu erwarten. Der Modus: Die Partien dauern je 45 Minuten, bei Unentschieden geht es sofort ins Elfmeterschießen.

 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
FC Luzern - FC Schalke 04

Der Countdown auf die neue Bundesliga-Saison läuft: Schalke 04 bereitet sich mit einem Testspiel gegen den FC Luzern vor. Für Schalkes neuen Coach Markus Weinzierl geht es darum, sein Team perfekt auf die neue Spielzeit vorzubereiten. Aktuell muss er dabei gewiss in Sachen Fitness und Taktik feilen.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Stuttgarter Kickers - FC Ingolstadt 04 in Pappelau

Der Countdown auf die neue Bundesliga-Saison läuft: Der FC Ingolstadt bereitet sich dabei mit einem Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers vor. Der neue Trainer Markus Kauczinski ist gerade dabei sein Team noch besser kennenzulernen, auch dieser Test wird ihm einige interessante Auskünfte liefern.

 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Holstein Kiel - FC Schalke 04

Der Countdown auf die neue Bundesliga-Saison läuft: Der FC Schalke bereitet sich dabei mit einem Testspiel bei Holstein Kiel vor. Für den neuen Trainer Markus Weinzierl geht es darum, jetzt die Zeit optimal zu nutzen, um sein Team perfekt auf die neue Spielzeit einzustellen.

 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Happy Bet Cup in Aachen

Zur Vorbereitung auf die neue Saison findet auf dem Aachener Tivoli ein hochkarätig besetztes Turnier statt. Gastgeber ist der Regionalligist Alemannia Aachen, der neben dem Lokalrivalen 1. FC Köln auch zwei internationale Teams empfängt. Mit dabei ist der FC Malaga aus der spanischen Primera Division sowie der siebenfache französische Meister Olympique Marseille. Beim Happy Bet Cup stehen an einem Tag zwei Halbfinals sowie das anschließende Spiel um Platz 3 und das Finale auf dem Programm. Alle Partien werden über jeweils 45 Minuten ausgetragen.

Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Benfica Lissabon - VfL Wolfsburg in St.Gallen/Schweiz

Der VfL Wolfsburg bestreitet in St. Gallen ein Testspiel gegen Benfica Lissabon. Das Kräftemessen mit dem portugiesischen Rekordmeister in der Schweiz dient Trainer Dieter Hecking als erste Standortbestimmung vor dem Saisonstart in fünf Wochen.

 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - Testspiel
Werder Bremen - Betis Sevilla in Dresden

Nur noch vier Wochen bis zum Bundesliga-Start: Für den SV Werder Bremen geht es in der laufenden Vorbereitung vor allem darum, die Defensive zu stärken. Mit 65 Gegentoren stellte das Team von Viktor Skripnik die zweitschlechteste Abwehr der vergangenen Saison. Im Rahmen des "Bundeswehr Karriere Cup Dresden 2016" trifft der SVW heute Abend auf Betis Sevilla. Ob der Test gegen den spanischen Erstligisten wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die defensive Stabilität der Bremer liefern wird, wird sich zeigen: Mit 34 Toren war die Mannschaft von Heiko Westermann das offensivschwächste Team der Primera Division.

 

Fußball - UEFA Europa League - Qualifikation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - UEFA Europa League - Qualifikation
Hertha BSC - Bröndby IF, 3. Qualifikationsrunde, Hinspiel

Herthas Rückkehr auf das internationale Parkett live auf SPORT1: Hertha BSC feiert nach siebenjähriger Abstinenz sein lang ersehntes Europapokal-Comeback. In der Saison 2009/10 musste sich die „alte Dame“ mit Spielern wie Lukas Piszczek, Arne Friedrich und Raffael im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League Benfica Lissabon geschlagen geben. Auch der heutige Trainer Pàl Dàrdai stand damals im Berliner Kader. Diesmal steigt der Tabellensiebte der abgelaufenen Bundesligasaison als gesetztes Team in der 3. Qualifikationsrunde in die UEFA Europa League ein. Dort kommt es zum Duell mit Ex-Bundesligatrainer Alexander Zorniger. Der Coach des zehnfachen dänischen Meisters Bröndby IF konnte sich in der 2. Qualifikationsrunde gegen Hibernian Edinburgh durchsetzen. Das Hinspiel bestreitet die Hertha im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.

 
 

Fußball - UEFA Youth League
Sendezeiten:

Fußball - UEFA Youth League
Paris Saint-Germain - AS Rom, Viertelfinale

Europas Fußball-Stars von morgen live: SPORT1 zeigt die UEFA Youth League, die Fußball-Königsklasse der U19-Mannschaften. Die jungen Talente können schon mal zeigen, ob sie auf der großen europäischen Bühne bestehen können. Ohne deutsche Beteiligung geht es nun um den Einzug ins Halbfinale. Der Titelverteidiger FC Chelsea scheiterte bereits in der Gruppenphase. Wer die Nachfolge übernimmt wird sich in den nächsten Wochen zeigen. SPORT1+ ist live dabei.

Sendezeiten:

Fußball - UEFA Youth League
FC Chelsea - Paris Saint-Germain, Finale

Die Champions der Zukunft auf SPORT1: Der Kampf um den begehrten Pokal der UEFA Youth League findet heute seinen Höhepunkt. Nach den Halbfinalspielen wird natürlich auch das große Finale im Colovray-Stadion gegenüber dem UEFA-Hauptquartier im schweizerischen Nyon ausgetragen. Die erste Auflage des Finalturniers 2014 konnte der FC Barcelona für sich entscheiden. Im Vorjahresendspiel setzte sich der FC Chelsea gegen Schachtjor Donezk durch.

 
Sendezeiten:

Fußball - UEFA Youth League
FC Chelsea - Paris Saint-Germain, Finale

Die Champions der Zukunft auf SPORT1: Der Kampf um den begehrten Pokal der UEFA Youth League findet heute seinen Höhepunkt. Nach den Halbfinalspielen wird natürlich auch das große Finale im Colovray-Stadion gegenüber dem UEFA-Hauptquartier im schweizerischen Nyon ausgetragen. Die erste Auflage des Finalturniers 2014 konnte der FC Barcelona für sich entscheiden. Im Vorjahresendspiel setzte sich der FC Chelsea gegen Schachtjor Donezk durch.

 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball - UEFA Youth League
Paris Saint-Germain - FC Middlesbrough, Achtelfinale

Europas Fußball-Stars von morgen live: SPORT1 zeigt die UEFA Youth League, die Fußball-Königsklasse der U19-Mannschaften. Neben den deutschen Teilnehmern FC Bayern München, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, Bayer 04 Leverkusen und FC Schalke 04 nehmen alle europäischen Spitzenklubs wie Real Madrid, FC Barcelona, Manchester United, FC Chelsea oder Juventus Turin teil. Die Partien der UEFA Youth League finden in der Gruppenphase an den Spieltagen der UEFA Champions League statt. In der Regel ist pro Spieltag eine Partie mit deutscher Beteiligung live im Free-TV vorgesehen. Zudem werden weitere Begegnungen entweder im Free-TV, im Pay-TV oder im Online- und Mobile-Livestream live übertragen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball Live - Jupiler Pro League
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball Live - Jupiler Pro League
Excel Mouscron - RSC Anderlecht, 1. Spieltag

Die Jupiler Pro League startet in die neue Saison. Wer kann diesmal dem Meister FC Brügge den Rang streitig machen? Rekordmeister RSC Anderlecht, der bereits 33 Titel einheimste, gehört auf jeden Fall mit zu den Favoriten. Anderlecht beginnt nun bei Excel Mouscron die neue Spielzeit.

Sendezeiten:

Fußball Live - Jupiler Pro League
KRC Genk - KV Ostende, 1. Spieltag

Die Jupiler Pro League startet in die neue Saison. Wer kann diesmal dem Meister FC Brügge den Rang streitig machen? In Genk messen sich der KRCGenk und KV Ostende am ersten Spieltag. Genk beendete die Vorsaison als Vierter und geht als Favorit in das Heimspiel.


Fußball Live - Testspiel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Fußball Live - Testspiel
South China AA - Juventus Turin in Hong Kong

Anpfiff in Fernost: Die Mannschaft vom South China AA empfängt heute in Hong Kong den italienischen Rekordmeister Juventus Turin zu einem Testspiel. Mit 41 gewonnen Titeln in der Hong Kong Premier League ist der südchinesische Verein Titel-Spitzenreiter in der höchsten Liga des Landes. In der Vorsaison reichte es für die Mannschaft jedoch nur für einen dritten Platz und auch der letzte Titel liegt bereits sechs Jahre zurück. Für die Turiner hingegen konnte es bis zuletzt nicht besser laufen. Das Team um Sami Khedira sicherte sich nicht nur die fünfte Meisterschaft in Serie, sondern auch das zweite Double hintereinander. Eine gute Gelegenheit also, um an die erfolgreiche Vorsaison anzuknüpfen.

Sendezeiten:

Fußball Live - Testspiel
Atletico Madrid - Melbourne Victory

Bayern, BVB, Barca, Real, Juve, Man United, Liverpool & Co. - "Fußball-Sommerspiele" mit den größten Klubs und den besten Spielern der Welt: SPORT1 zeigt mindestens 20 Live-Partien des International Champions Cup (ICC), der vom 22. Juli bis 13. August in Amerika, China und Australien stattfindet. Der ICC wurde erstmals 2013 ausgetragen und hat sich seitdem als die attraktivste Turnierserie der Sommerpause etabliert.


Gillette World Sport
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

 
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

 
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen, zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen, zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen, zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen, zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.

Sendezeiten:

Gillette World Sport

Im wöchentlichen TV-Format "Gillette World Sport" auf SPORT1+ werden Sportarten in all ihrer Präzision vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bekannte Athletinnen und Athleten aus den verschiedensten Disziplinen. Egal ob Fußball, Motorsport, Tennis oder Extremsport, in jeder Sportart macht Präzision den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wo diese maßgeblichen Unterschiede liegen, zeigt "Gillette World Sport" in der wöchentlichen Sendung. Teil dessen sind alle Bereiche der jeweiligen Sportart: vom Training über die eingesetzte Technologie bis hin zur modernsten Wissenschaft – und das alles in 30 Minuten.


Handball - DHB Pokal
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Handball - DHB Pokal
RN Löwen - MT Melsungen, Viertelfinale, Wiederholungsspiel

Showdown um den Einzug ins REWE Final Four Teil 2: Der Protest der MT Melsungen gegen die Wertung des DHB-Pokalspiels, das die Rhein-Neckar Löwen mit einem unberechtigten Siebenmeter in letzte Sekunde mit 22:21 gewonnen hatten, war erfolgreich. Somit treffen beide Teams im heutigen Wiederholungsspiel erneut aufeinander. Dem Sieger des Viertelfinalduells winkt das Ticket zum REWE Final Four, für das bereits der Titelverteidiger SG Flensburg Handewitt, der SC Magdeburg und der Bergische HC qualifiziert sind.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Handball - DHB Pokal - REWE Final Four
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Handball - DHB Pokal - REWE Final Four
RN Löwen - SG Flensburg-Handewitt, 1. Halbfinale

Der Titelverteidiger im DHB-Pokal gegen den Meisterschaftsanwärter in der DKB Handball-Bundesliga: Das Duell zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen elektrisiert im Halbfinale die Handballfans im REWE Final Four. Im vergangenen Jahr holten sich die Flensburger den vierten Pokaltitel ihrer Geschichte durch einen Sieg im Siebenmeterschießen gegen den SC Magdeburg. Auch diesmal dürften von beiden Teams gute Nerven gefordert sein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
FA Göppingen - RN Löwen , 21. Spieltag

Mit dem 21. Spieltag der DKB Handball Bundesliga endet die EM-Pause offiziell. Jetzt geht es in der 50. Saison wieder um wichtige Meisterschaftspunkte. Das gilt vor allem für Frisch Auf! Göppingen. Das Team von Magnus Andersson hat im letzten Spiel vor der EM-Pause eine bittere 24:26 Niederlage beim HSV Hamburg hinnehmen müssen und ging nur als Tabellenachter und damit nicht auf einen Euopapokal-Startplatz in die Pause. Nun kommt gleich Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen in die EWS Arena. Ein richtungsweisendes und entscheidendes Spiel für die Göppinger.

Sendezeiten:

Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
SC Magdeburg - THW Kiel, 30. Spieltag

Für den Serienmeister THW Kiel sollte die Aufgabe geben den SC Magdeburg eigentlich gut lösbar sein. Doch die „Zebras“ erlebten in dieser Saison schon manche Überraschung gegen vermeintlich schwächer eingestufte Teams. Dabei sollte im Titelrennen jetzt die Konzentration richtig hoch sein. Im Hinspiel setzte sich Kiel klar mit 33: 24 gegen Magdeburg durch.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hans Sarpei - Das T steht für Coach
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Hans Sarpei - Das T steht für Coach
Sarpeis Beste Schlechteste

Auch in diesem Jahr ist Ex-Fußballprofi und Social-Media-Ikone Hans Sarpei wieder für SPORT1 auf den Ascheplätzen der Republik im Einsatz. Zur Rückrunde der dritten Staffel von „Hans Sarpei – das T steht für Coach“ erhält Sarpei Unterstützung von seinem neuen Assistenten Marek Fis. Gemeinsam versucht das ghanaisch-polnische Duo, die Teams mit geballtem Know-How auf Vordermann zu bringen. Dabei „pimpen“ Sarpei und sein Assistent Mannschaft, Funktionäre und Umfeld für einen Spieltag und scheuen keine Herausforderung. Zum Saisonfinale gibt es eine ganz besondere Folge zu sehen, denn in einer Spezialausgabe treten „Sarpeis Beste Schlechteste“ gegeneinander an. Eine Frage der Ehre...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Hans Sarpei - Das T steht für Coach
FC P-E-L Peckelsheim-Eissen-Löwen III

In der vierten Folge der Rückrunde geht es nach Ostwestfalen, genauer gesagt nach Peckelsheim in Willebadessen am nördlichen Rand der Wartburger Börde. Dort braucht die dritte Mannschaft des FC Peckelsheim/Eissen/Löwen dringend Nachhilfe im Tore-Schießen. Bis zum Zeitpunkt der Bewerbung hatte die Mannschaft in der Kreisliga C Staffel 3 im Kreis Höxter die wenigsten Tore der gesamten Liga erzielt. Doch nicht nur an der Offensive fehlt es den rund 20 Mannen beim FC PEL, auch an der Einstellung hapert es. Für die Zusammenarbeit mit Hans Sarpei haben sich die Peckelsheimer Spieler ein ganz konkretes Ziel gesetzt: einen Erfolg im anstehenden Derby gegen den Tabellenzweiten, TuS Willebadessen 2.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Leichtathletik
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Leichtathletik
Highlights Gold Coast Airport Marathon 2016

Bereits seit 1979 findet der Gold-Coast-Marathon statt. Der Wettbewerb zählt zu den größten dieser Art in Australien, 2015 stellte der Kenianer Kenneth Mburu Mungara mit einer Zeit von 2,08:42 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Auch in diesem Jahr ist der Marathon wieder sehr prominent besetzt.

Sendezeiten:

Leichtathletik
Highlights Gold Coast Airport Marathon 2016

Bereits seit 1979 findet der Gold-Coast-Marathon statt. Der Wettbewerb zählt zu den größten dieser Art in Australien, 2015 stellte der Kenianer Kenneth Mburu Mungara mit einer Zeit von 2,08:42 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Auch in diesem Jahr ist der Marathon wieder sehr prominent besetzt.

 
 
 
 

Motorsport - ADAC Formel 4
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
1. Rennen, Oschersleben

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der "Highspeed-Schule" in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters im Saisonkalender. Außerdem ist die ADAC Formel 4 an diesem Wochenende gemeinsam mit der TCR International Series und der ADAC TCR Germany in der Motorsport Arena Oschersleben unterwegs. Die Nachwuchs-Piloten um Mick Schumacher gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
3. Rennen, Oschersleben

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der "Highspeed-Schule" in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters im Saisonkalender. Außerdem ist die ADAC Formel 4 an diesem Wochenende gemeinsam mit der TCR International Series und der ADAC TCR Germany in der Motorsport Arena Oschersleben unterwegs. Die Nachwuchs-Piloten um Mick Schumacher gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
1. Rennen, Oschersleben

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. In der Vorsaison sorgte der Start von Mick Schumacher, dem 16-jährigen Sohn von Rekordchampion Michael Schumacher für Furore. Schumacher Junior fuhr eine starke Debütsaison und landete in der Gesamtwertung in den Top Ten. In der kommenden Saison fährt Mick für das italienische Formel-4-Team Prema Powerteam. Ob er vorwiegend in der italienischen oder der deutschen Rennserie an den Start gehen wird, steht noch nicht fest. Sein Onkel Ralf Schumacher ist in dieser Saison erstmals als Teamchef in der ADAC Formel 4 im Einsatz.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
2. Rennen, Oschersleben

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
1. Rennen, Oschersleben

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. In der Vorsaison sorgte der Start von Mick Schumacher, dem 16-jährigen Sohn von Rekordchampion Michael Schumacher für Furore. Schumacher Junior fuhr eine starke Debütsaison und landete in der Gesamtwertung in den Top Ten. In der kommenden Saison fährt Mick für das italienische Formel-4-Team Prema Powerteam. Ob er vorwiegend in der italienischen oder der deutschen Rennserie an den Start gehen wird, steht noch nicht fest. Sein Onkel Ralf Schumacher ist in dieser Saison erstmals als Teamchef in der ADAC Formel 4 im Einsatz.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. An diesem Wochenende sind Mick Schumacher & Co. auf dem Red Bull Ring in Spielberg unterwegs.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. An diesem Wochenende sind Mick Schumacher & Co. auf dem Red Bull Ring in Spielberg unterwegs.

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
3. Rennen, Spielberg/Österreich

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC Formel 4
3. Rennen, Spielberg/Österreich

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen.

 
 
 

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
1. Rennen, Sachsenring

Am Sachsenring steht in der "Liga der Supersportwagen" das zweite Rennwochenende an: SPORT1 begleitet die komplette Saison des ADAC GT Masters und zeigt alle Rennen ausführlich mit Countdown und Analyse live. Die Übertragungen begleiten vor Ort Moderatorin Julia Josten und Kommentator Patrick Simon, der am Mikrofon abwechselnde Gäste aus dem Fahrerlager begrüßt. Das ADAC GT Masters geht 2016 bereits in seine zehnte Saison: Auch im Jubiläumsjahr stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Gefahren wird an sieben Rennwochenenden in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
1. Rennen, Lausitzring

An diesem Wochenende steigt auf dem Lausitzring das gemeinsame Highlight-Event des ADAC GT Masters und der DTM. Dabei können sich die Zuschauer auf ein wahres Motorsport-Fest mit einem vollgepackten und hochkarätigen Programm freuen. Für die "Liga der Supersportwagen" ist es das dritte von insgesamt sieben Rennwochenenden der Saison. Im Vorjahr gewann das spätere Meisterduo Sebastian Asch und Luca Ludwig im Mercedes eines der beiden Rennen in Klettwitz. Die Übertragung vor Ort begleiten Moderatorin Julia Josten und Kommentator Patrick Simon, der am Mikrofon abwechselnde Gäste aus dem Fahrerlager begrüßt.

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
1. Rennen, Sachsenring

Am Sachsenring steht in der "Liga der Supersportwagen" das zweite Rennwochenende an: SPORT1 begleitet die komplette Saison des ADAC GT Masters und zeigt alle Rennen ausführlich mit Countdown und Analyse live. Die Übertragungen begleiten vor Ort Moderatorin Julia Josten und Kommentator Patrick Simon, der am Mikrofon abwechselnde Gäste aus dem Fahrerlager begrüßt. Das ADAC GT Masters geht 2016 bereits in seine zehnte Saison: Auch im Jubiläumsjahr stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Gefahren wird an sieben Rennwochenenden in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette.

 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg steht für "Liga der Supersportwagen" das vierte Rennwochenende an: Beim ADAC GT Masters stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette. Im Vorjahr landete Lamborghini in Spielberg einen Doppelsieg. Wer darf diesmal jubeln?

 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg steht für "Liga der Supersportwagen" das vierte Rennwochenende an: Beim ADAC GT Masters stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette. Im Vorjahr landete Lamborghini in Spielberg einen Doppelsieg. Wer darf diesmal jubeln?

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg steht für "Liga der Supersportwagen" das vierte Rennwochenende an: Beim ADAC GT Masters stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette. Im Vorjahr landete Lamborghini in Spielberg einen Doppelsieg. Wer darf diesmal jubeln?

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg steht für "Liga der Supersportwagen" das vierte Rennwochenende an: Beim ADAC GT Masters stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette. Im Vorjahr landete Lamborghini in Spielberg einen Doppelsieg. Wer darf diesmal jubeln?

 
 

Motorsport - ADAC MX Masters
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Bielstein/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Das Rennen in Bielstein nahe Köln führt über eine 1,815 Kilometer lange Strecke.

 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Fürstlich Drehna/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Action und gewagte Manöver garantiert. Das Rennen in Fürstlich Drehna bildet den Auftakt der Saison, es geht auf 1,65 Kilometern im rasanten Tempo über die Strecke rund um den Mühlberg.

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Bielstein/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Das Rennen in Bielstein nahe Köln führt über eine 1,815 Kilometer lange Strecke.

 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Tensfeld/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Action und gewagte Manöver garantiert. Das Rennen in Tensfeld (Schwesig-Holstein) führt über eine 1,85 Kilometer lange, bestens präparierte Strecke.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Tensfeld/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Action und gewagte Manöver garantiert. Das Rennen in Tensfeld (Schwesig-Holstein) führt über eine 1,85 Kilometer lange, bestens präparierte Strecke.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC MX Masters
Highlights Rennen in Tensfeld/Deutschland

Das ADAC MX Masters geht in diesem Jahr bereits in die zwölfte Saison. Auf sieben Stationen ist dabei die europäische Motocross-Elite in Deutschland und dem nahegelegenen Ausland unterwegs. Action und gewagte Manöver garantiert. Das Rennen in Tensfeld (Schwesig-Holstein) führt über eine 1,85 Kilometer lange, bestens präparierte Strecke.

 
 
 
 
 
 

Motorsport - ADAC TCR Germany
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC TCR Germany
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Mit der ADAC TCR Germany feiert in dieser Saison eine weitere Rahmenserie des ADAC GT Masters ihre Premiere. In der neuen Tourenwagenserie gehen die rund 330 PS starken Rennversionen von Honda Civic, Seat Leon, Opel Astra und Volkswagen Golf an den Start. Die ADAC TCR Germany schließt die Lücke zwischen Formelsport und Rallye und umfasst in dieser Saison sieben Wochenenden mit 14 halbstündigen Rennen, die am Samstag und Sonntag ausgetragen werden. An diesem Wochenende gastiert die Serie auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC TCR Germany
1. Rennen, Spielberg/Österreich

Nach der erfolgreichen Premiere in der Vorsaison ist die TCR International Series auch in diesem Jahr rund um den Globus unterwegs. Dabei gehen kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie wie beispielsweise der Seat Leon, der Volkswagen Golf Gti oder der Opel Astra an den Start. Insgesamt werden in der Debüt-Saison elf Wochenenden mit je zwei Rennen in Europa, Asien und Südamerika absolviert. Im Juli gastiert die TCR International Series dabei auch in Spielberg /Österreich.

Sendezeiten:

Motorsport - ADAC TCR Germany
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Nach der erfolgreichen Premiere in der Vorsaison ist die TCR International Series auch in diesem Jahr rund um den Globus unterwegs. Dabei gehen kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie wie beispielsweise der Seat Leon, der Volkswagen Golf Gti oder der Opel Astra an den Start. Insgesamt werden in der Debüt-Saison elf Wochenenden mit je zwei Rennen in Europa, Asien und Südamerika absolviert. Im Juli gastiert die TCR International Series dabei auch in Spielberg /Österreich.

 
Sendezeiten:

Motorsport - ADAC TCR Germany
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Mit der ADAC TCR Germany feiert in dieser Saison eine weitere Rahmenserie des ADAC GT Masters ihre Premiere. In der neuen Tourenwagenserie gehen die rund 330 PS starken Rennversionen von Honda Civic, Seat Leon, Opel Astra und Volkswagen Golf an den Start. Die ADAC TCR Germany schließt die Lücke zwischen Formelsport und Rallye und umfasst in dieser Saison sieben Wochenenden mit 14 halbstündigen Rennen, die am Samstag und Sonntag ausgetragen werden. An diesem Wochenende gastiert die Serie auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg.

 
 
 
 

Motorsport - Audi Sport TT Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
1. Rennen, Hockenheimring

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke.

 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
1. Rennen, Hockenheimring

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke.

 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

Sendezeiten:

Motorsport - Audi Sport TT Cup
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft
 
Sendezeiten:

Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft
5. Rennen, Stemweder Berg

Auch in dieser Saison wird in "DRM ? Das Magazin der deutschen Rallye Meisterschaft" über die DRM berichtet und über das parallel stattfindende ADAC Rallye Masters sowie die wichtigsten deutschen Rallye-Nachwuchsserien. Die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem ADAC Rallye Masters quer durch die Republik ausgetragen. Insgesamt stehen zehn Veranstaltungen im Kalender.

 
Sendezeiten:

Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft
5. Rennen, Stemweder Berg

Auch in dieser Saison wird in "DRM ? Das Magazin der deutschen Rallye Meisterschaft" über die DRM berichtet und über das parallel stattfindende ADAC Rallye Masters sowie die wichtigsten deutschen Rallye-Nachwuchsserien. Die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem ADAC Rallye Masters quer durch die Republik ausgetragen. Insgesamt stehen zehn Veranstaltungen im Kalender.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft
5. Rennen, Stemweder Berg

Auch in dieser Saison wird in "DRM ? Das Magazin der deutschen Rallye Meisterschaft" über die DRM berichtet und über das parallel stattfindende ADAC Rallye Masters sowie die wichtigsten deutschen Rallye-Nachwuchsserien. Die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem ADAC Rallye Masters quer durch die Republik ausgetragen. Insgesamt stehen zehn Veranstaltungen im Kalender.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft
6. Rennen, Thüringen

Auch in dieser Saison wird in "DRM ? Das Magazin der deutschen Rallye Meisterschaft" über die DRM berichtet und über das parallel stattfindende ADAC Rallye Masters sowie die wichtigsten deutschen Rallye-Nachwuchsserien. Die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem ADAC Rallye Masters quer durch die Republik ausgetragen. Insgesamt stehen zehn Veranstaltungen im Kalender.

 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - FIA European Truck Racing Championship
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - FIA European Truck Racing Championship
Highlights Nürburgring

Bei der FIA European Truck Racing Championship 2016 treten die besten Lastwagen-Rennfahrer in speziell vorbereiteten Wettbewerbs-Lastkraftwagen gegeneinander an. Dabei geht es rasant und PS-stark zur Sache – spektakuläre Motorsport-Action ist garantiert. Mittlerweile gehört Truck-Racing zu den populärsten Rennserien Europas. SPORT1 zeigt heute die Highlights vom Rennen auf dem Nürburgring, der vierten Saisonstation.

 
 
Sendezeiten:

Motorsport - FIA European Truck Racing Championship
Highlights Nürburgring

Bei der FIA European Truck Racing Championship 2016 treten die besten Lastwagen-Rennfahrer in speziell vorbereiteten Wettbewerbs-Lastkraftwagen gegeneinander an. Dabei geht es rasant und PS-stark zur Sache – spektakuläre Motorsport-Action ist garantiert. Mittlerweile gehört Truck-Racing zu den populärsten Rennserien Europas. SPORT1 zeigt heute die Highlights vom Rennen auf dem Nürburgring, der vierten Saisonstation.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - FIA World Rally Championship
Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Rallye Polen, Super Special Stage

Die FIA World Rally macht Station in Polen. SPORT1+ zeigt die Highlights vom ersten Tag an. Bei der Rallye Polen ist Highspeed angeseagt. 2014 schaffte hier Andrreas Mikkelsen eine Bestmarke: Die Püfung „Wielliczki“ legte er in Rekordzeit von 5.39,0 Minuten hin. Die Rallye Polen ist eine der ältesten Wettbewerbe im Kalender. Erste Austragung war 1921.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Rallye Polen, Super Special Stage

Die FIA World Rally macht Station in Polen. SPORT1+ zeigt die Highlights vom ersten Tag an. Bei der Rallye Polen ist Highspeed angeseagt. 2014 schaffte hier Andrreas Mikkelsen eine Bestmarke: Die Püfung „Wielliczki“ legte er in Rekordzeit von 5.39,0 Minuten hin. Die Rallye Polen ist eine der ältesten Wettbewerbe im Kalender. Erste Austragung war 1921.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Polen, 1. Tag

Halbzeit in der FIA WRC: Die Königsklasse des Rallyesport ist zur siebte Saisonstation in Polen zu Gast. 2014 kehrte die Rallye im deutschen Nachbarland nach fünf Jahren Abstinenz erfolgreich in den WRC-Kalender zurück. Auf Sand und Schotter führt sie durch die malerische Masurische Seenlandschaft. Für die Piloten kommt es auf den ebenso schnellen wie anspruchsvollen Pisten neben einem gut ausbalancierten Auto auch auf eine gehörige Portion Mut und einen richtig schweren Bleifuß an. Lokalheld und Ex-Formel-1-Star Robert Kubica landete im Vorjahr nur auf Rang acht. Sébastien Ogier und Andreas Mikkelsen landeten 2015 einen Doppelsieg für Volkwagen. Ott Tänak fuhr im Ford Fiesta ebenfalls auf das Podest.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Rallye Polen, Power Stage

Die FIA World Rally macht Station in Polen. SPORT1+ zeigt die Highlights vom ersten Tag an. Bei der Rallye Polen ist Highspeed angeseagt. 2014 schaffte hier Andrreas Mikkelsen eine Bestmarke: Die Püfung „Wielliczki“ legte er in Rekordzeit von 5.39,0 Minuten hin. Die Rallye Polen ist eine der ältesten Wettbewerbe im Kalender. Erste Austragung war 1921.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Polen, 1. Tag

Halbzeit in der FIA WRC: Die Königsklasse des Rallyesport ist zur siebte Saisonstation in Polen zu Gast. 2014 kehrte die Rallye im deutschen Nachbarland nach fünf Jahren Abstinenz erfolgreich in den WRC-Kalender zurück. Auf Sand und Schotter führt sie durch die malerische Masurische Seenlandschaft. Für die Piloten kommt es auf den ebenso schnellen wie anspruchsvollen Pisten neben einem gut ausbalancierten Auto auch auf eine gehörige Portion Mut und einen richtig schweren Bleifuß an. Lokalheld und Ex-Formel-1-Star Robert Kubica landete im Vorjahr nur auf Rang acht. Sébastien Ogier und Andreas Mikkelsen landeten 2015 einen Doppelsieg für Volkwagen. Ott Tänak fuhr im Ford Fiesta ebenfalls auf das Podest.

 
Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Rallye Monte Carlo, Super Special Stage

Mit der berühmten Rallye Monte Carlo startet die FIA World Rally Championship (WRC) auch in diesem Jahr wieder traditionell in die neue Saison. Statt sommerlichem Côte d’Azur-Flair beherrschen meist Eis und Schnee die Wertungsprüfungen der Monte Carlo Rallye. Die wechselnden Wetterbedingungen auf den engen Passstraßen in den Hautes-Alpes stellen die Fahrer so vor eine große Herausforderung. Im Vorjahr triumphierte der alte und neue Weltmeister Sébastien Ogier bei der „Monte“. Der Volkswagen-Pilot war auch 2015 das Maß aller Dinge, gewann acht Rallyes und wurde mit 263 Punkten souverän vor seinen Marken-Kollegen Jari-Matti Latvala (183) und Andreas Mikkelsen (171) Weltmeister.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Rallye Italien, Super Special Stage

Die Königsklasse des Rallye-Sports macht Station in Italien, genauer gesagt auf Sardinien. Seit 2004 wird der Wettbewerb auf der Insel ausgetragen, die Streckenführung entlang der Küste wird die Fahrer ebenso herausfordern wie die Temperaturen, die im Schnitt bei 30 Grad liegen dürften. 2015 gewann der Franzose Sebastian Ogier das Rennen auf Sardinien. Auch 2013 und 2014 lag Ogier vorn.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Finnland, 1. Tag

Die Königsklasse des Rallye-Sports ist zur achten Saisonstation der FIA WRC an diesem Wochenende in Finnland unterwegs. Die Rallye gilt als eine der schnellsten im Kalender und wird daher auch als Grand Prix von Finnland bezeichnet. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten werden bereits kleine Fehler auf den Schotterpisten durch die finnischen Wälder knallhart bestraft. In den vergangenen beiden Jahren holte der finnische Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala jeweils den Heimsieg.

Sendezeiten:

Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Finnland, 2. Tag

Die Königsklasse des Rallye-Sports ist zur achten Saisonstation der FIA WRC an diesem Wochenende in Finnland unterwegs. Die Rallye gilt als eine der schnellsten im Kalender und wird daher auch als Grand Prix von Finnland bezeichnet. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten werden bereits kleine Fehler auf den Schotterpisten durch die finnischen Wälder knallhart bestraft. In den vergangenen beiden Jahren holte der finnische Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala jeweils den Heimsieg.


Motorsport - Formula V8 3.5
 
Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
Highlights Le Castellet/Frankreich

Die Formel V8 3.5 nimmt eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchsrennsport ein. Die ehemalige Formel Renault 3.5 gilt als Plattform für junge Fahrer, um sich weiterzuempfehlen. Der Saisonauftakt steigt in Aragon/Spanien und dürfte einiges an Speed und Action bieten. Bis zu 40.000 Fans werden an der Rennstrecke erwartet. Insgesamt stehen von Mitte April bis Anfang November acht Saisonstation mit jeweils zwei Rennen im Kalender.

 
Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
Highlights Le Castellet/Frankreich

Die Formel V8 3.5 nimmt eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchsrennsport ein. Die ehemalige Formel Renault 3.5 gilt als Plattform für junge Fahrer, um sich weiterzuempfehlen. Der Saisonauftakt steigt in Aragon/Spanien und dürfte einiges an Speed und Action bieten. Bis zu 40.000 Fans werden an der Rennstrecke erwartet. Insgesamt stehen von Mitte April bis Anfang November acht Saisonstation mit jeweils zwei Rennen im Kalender.

Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
1. Rennen in Aragon/Spanien

Die Formel V8 3.5 nimmt eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchsrennsport ein. Die ehemalige Formel Renault 3.5 gilt als Plattform für junge Fahrer, um sich weiterzuempfehlen. Das erste Rennen der Saison steigt in Aragon/Spanien und dürfte einiges an Speed und Action bieten. Bis zu 40.000 Fans werden an der Rennstrecke erwartet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
1. Rennen in Aragon/Spanien

Die Formel V8 3.5 nimmt eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchsrennsport ein. Die ehemalige Formel Renault 3.5 gilt als Plattform für junge Fahrer, um sich weiterzuempfehlen. Das erste Rennen der Saison steigt in Aragon/Spanien und dürfte einiges an Speed und Action bieten. Bis zu 40.000 Fans werden an der Rennstrecke erwartet.

 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
1. Rennen in Silverstone/Großbritannien

Unter dem neuen Namen, Formel V8 3.5 ist der ehemaligen Formel Renault 3.5 auch 2016 eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchssport sicher. Dank des 530 PS starken Dallara-Zytek V8, einer professionellen TV-Vermarktung und eines guten Preis-Leistungsverhältnisses wird die erfolgreiche Rennserie weiterhin als attraktives Sprungbrett für angehende Profirennfahrer gesehen.

Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
1. Rennen in Silverstone/Großbritannien

Unter dem neuen Namen, Formel V8 3.5 ist der ehemaligen Formel Renault 3.5 auch 2016 eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchssport sicher. Dank des 530 PS starken Dallara-Zytek V8, einer professionellen TV-Vermarktung und eines guten Preis-Leistungsverhältnisses wird die erfolgreiche Rennserie weiterhin als attraktives Sprungbrett für angehende Profirennfahrer gesehen.

 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Formula V8 3.5
2. Rennen in Silverstone/Großbritannien

Unter dem neuen Namen, Formel V8 3.5 ist der ehemaligen Formel Renault 3.5 auch 2016 eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchssport sicher. Dank des 530 PS starken Dallara-Zytek V8, einer professionellen TV-Vermarktung und eines guten Preis-Leistungsverhältnisses wird die erfolgreiche Rennserie weiterhin als attraktives Sprungbrett für angehende Profirennfahrer gesehen.

 
 
 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Highlights Norisring

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren.

 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Highlights Norisring

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Highlights Norisring

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Highlights Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren.

 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Oschersleben

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren.

 
 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Lausitzring

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden.

 
Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden

Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden

Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden.

Sendezeiten:

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - TCR International Series
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - TCR International Series
Highlights Sochi/Russland

Nach der erfolgreichen Premiere in der Vorsaison ist die TCR International Series auch in diesem Jahr rund um den Globus unterwegs. Dabei gehen kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie wie beispielsweise der Seat Leon, der Volkswagen Golf Gti oder der Opel Astra an den Start. Insgesamt werden in der Debüt-Saison elf Wochenenden mit je zwei Rennen in Europa, Asien und Südamerika absolviert. Nun gastiert die TCR International Series in Sochi/Russland.

Sendezeiten:

Motorsport - TCR International Series
1. Rennen, Oschersleben

Nach der erfolgreichen Premiere in der Vorsaison ist die TCR International Series auch in diesem Jahr rund um den Globus unterwegs. Dabei gehen kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie wie beispielsweise der Seat Leon, der Volkswagen Golf Gti oder der Opel Astra an den Start. Insgesamt werden in der Debüt-Saison elf Wochenenden mit je zwei Rennen in Europa, Asien und Südamerika absolviert. Jetzt gastiert die TCR International Series auch in Oschersleben.

 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport - TCR International Series
Rennen in Estoril/Portugal

In der TCR International Series wird mit Tourenwagen der TCR-Kategorie gefahren. SPORT1 berichtet von den Saisonrennen in einem halbstündigen Highlightmagazin.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - ADAC Formel 4
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - ADAC Formel 4
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Die Motorsport-Stars von morgen auf SPORT1: Die ADAC Formel 4 feierte als neu gegründete Nachwuchsserie in der Vorsaison eine erfolgreiche Premiere. Insgesamt stehen in der „Highspeed-Schule“ in diesem Jahr sieben Wochenenden mit jeweils drei Rennen im Rahmen des ADAC GT Masters sowie beim gemeinsamen Highlight-Event mit der DTM auf dem Lausitzring im Saisonkalender. Die Nachwuchs-Piloten gehen mit 160 PS-starken Einheitsboliden an den Start, die eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h erreichen. An diesem Wochenende sind Mick Schumacher & Co. auf dem Red Bull Ring in Spielberg unterwegs.

 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Auf dem Red Bull Ring in Spielberg steht für "Liga der Supersportwagen" das vierte Rennwochenende an: Beim ADAC GT Masters stellen ambitionierte Piloten in seriennahen Supersportwagen, die optisch und akustisch jedes Motorsport-Herz höher schlagen lassen, ihr Können unter Beweis. Pro Wochenende wird jeweils samstags und sonntags ein einstündiges Rennen mit Fahrerwechsel ausgetragen. Dabei teilen sich zwei Piloten ein Cockpit. Das Starterfeld 2016 setzt sich aus acht Herstellern zusammen und wird von Supersportwagen der neuesten Generation dominiert: Mit dabei sind der Mercedes-AMG GT3, der BMW M6 GT3, der Lamborghini Huracán, der Nissan GT-R, der Bentley Continental und die neuen Modelle des Audi R8, Porsche 911 und der Corvette. Im Vorjahr landete Lamborghini in Spielberg einen Doppelsieg. Wer darf diesmal jubeln?

 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - ADAC TCR Germany
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - ADAC TCR Germany
2. Rennen, Spielberg/Österreich

Nach der erfolgreichen Premiere in der Vorsaison ist die TCR International Series auch in diesem Jahr rund um den Globus unterwegs. Dabei gehen kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie wie beispielsweise der Seat Leon, der Volkswagen Golf Gti oder der Opel Astra an den Start. Insgesamt werden in der Debüt-Saison elf Wochenenden mit je zwei Rennen in Europa, Asien und Südamerika absolviert. Im Juli gastiert die TCR International Series dabei auch in Spielberg /Österreich.

 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - Audi Sport TT Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - Audi Sport TT Cup
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

Sendezeiten:

Motorsport Live - Audi Sport TT Cup
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres ist der Audi Sport TT Cup auch in diesem Jahr im Rahmen der DTM unterwegs und bietet jungen Talenten die Chance, in den professionellen Tourenwagensport einzusteigen. Insgesamt stehen bei der zweiten Auflage des Markenpokals im Rahmen der DTM sieben Rennwochenenden auf dem Programm. Mit dem „TT cup“ ist ein völlig neuer Rennwagen im Einsatz: Dabei handelt es sich um die Rennversion des neuen Audi TT, der bei lediglich 1.125 Kilogramm Gewicht satte 310 PS auf die Straße bringt. Pro Rennen gehen 24 Fahrzeuge auf die Strecke. SPORT1 berichtet über die komplette Saison des Audi Sport TT Cup live oder in tagesaktuellen Highlights.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - FIA World Rally Championship
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - FIA World Rally Championship
Rallye Polen, Live Stage

Die FIA World Rally macht Station in Polen. SPORT1+ zeigt die Highlights vom ersten Tag an. Bei der Rallye Polen ist Highspeed angeseagt. 2014 schaffte hier Andrreas Mikkelsen eine Bestmarke: Die Püfung „Wielliczki“ legte er in Rekordzeit von 5.39,0 Minuten hin. Die Rallye Polen ist eine der ältesten Wettbewerbe im Kalender. Erste Austragung war 1921.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - FIA World Rally Championship
Rallye Finnland, Power Stage

Die Königsklasse des Rallye-Sports ist zur achten Saisonstation der FIA WRC an diesem Wochenende in Finnland unterwegs. Die Rallye gilt als eine der schnellsten im Kalender und wird daher auch als Grand Prix von Finnland bezeichnet. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten werden bereits kleine Fehler auf den Schotterpisten durch die finnischen Wälder knallhart bestraft. In den vergangenen beiden Jahren holte der finnische Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala jeweils den Heimsieg.


Motorsport Live - Formula V8 3.5
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - Formula V8 3.5
1. Rennen in Silverstone/Großbritannien

Unter dem neuen Namen, Formel V8 3.5 ist der ehemaligen Formel Renault 3.5 auch 2016 eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchssport sicher. Dank des 530 PS starken Dallara-Zytek V8, einer professionellen TV-Vermarktung und eines guten Preis-Leistungsverhältnisses wird die erfolgreiche Rennserie weiterhin als attraktives Sprungbrett für angehende Profirennfahrer gesehen.

Sendezeiten:

Motorsport Live - Formula V8 3.5
2. Rennen in Silverstone/Großbritannien

Unter dem neuen Namen, Formel V8 3.5 ist der ehemaligen Formel Renault 3.5 auch 2016 eine wichtige Rolle im internationalen Nachwuchssport sicher. Dank des 530 PS starken Dallara-Zytek V8, einer professionellen TV-Vermarktung und eines guten Preis-Leistungsverhältnisses wird die erfolgreiche Rennserie weiterhin als attraktives Sprungbrett für angehende Profirennfahrer gesehen.

 
 
 
 
 
 
 

Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
1. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden

Sendezeiten:

Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
2. Rennen, Zandvoort/Niederlande

Der Porsche Carrera Cup gilt als einer der traditionsreichsten Markenpokale der Welt und ist auch 2016 als offizielle Partnerserie im Rahmen der DTM unterwegs. In diesem Jahr stehen acht Saisonstationen auf dem Programm. Pro Wochenende werden in der Regel zwei Rennen absolviert. Am Start sind ausschließlich Fahrzeuge vom Typ des 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, die rasante und spannende Motorsport-Action garantieren. SPORT1 begleitet die komplette Saison mit tagesaktuellen Highlight-Zusammenfassungen oder Live-Übertragungen sowie einem Highlight-Magazin im Anschluss an die Renn-Wochenenden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Red Bull Air Race
 
 
 
 
Sendezeiten:

Red Bull Air Race
Round of 14 in Chiba/Japan

Ab sofort ist mit dem Red Bull Air Race eine der schnellsten und aufregendsten Motorsport-Serien der Welt wieder regelmäßig auf SPORT1 und SPORT1+ zu sehen. Das Red Bull Air Race wurde erstmals 2005 ausgetragen, 2014 kehrte die spektakuläre Rennserie nach dreijähriger Pause mit einigen Neuerungen zurück. In der laufenden Saison 2016 gehen in der „Master Class“ 14 Piloten in die Luft. Mit dabei ist auch wieder

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

Red Bull Air Race
Round of 14 in Chiba/Japan

Ab sofort ist mit dem Red Bull Air Race eine der schnellsten und aufregendsten Motorsport-Serien der Welt wieder regelmäßig auf SPORT1 und SPORT1+ zu sehen. Das Red Bull Air Race wurde erstmals 2005 ausgetragen, 2014 kehrte die spektakuläre Rennserie nach dreijähriger Pause mit einigen Neuerungen zurück. In der laufenden Saison 2016 gehen in der „Master Class“ 14 Piloten in die Luft. Mit dabei ist auch wieder

 
Sendezeiten:

Red Bull Air Race
Round of 14 in Budapest/Ungarn

Mit dem Red Bull Air Race ist eine der schnellsten und aufregendsten Motorsport-Serien der Welt regelmäßig auf SPORT1 und SPORT1+ zu sehen. Das Red Bull Air Race wurde erstmals 2005 ausgetragen, 2014 kehrte die spektakuläre Rennserie nach dreijähriger Pause mit einigen Neuerungen zurück. In der laufenden Saison 2016 gehen in der "Master Class" 14 Piloten in die Luft. Mit dabei ist auch der deutsche Pilot Matthias Dolderer und der Österreicher Hannes Arch. Insgesamt umfasst die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in diesem Jahr acht Stopps. Erstmals seit 2010 steht mit dem Lausitzring am 3. und 4. September auch wieder ein deutscher Austragungsort im Kalender, das Saisonfinale steigt am 15. Und 16. Oktober in Las Vegas.

 
Sendezeiten:

Red Bull Air Race
Round of 14 in Budapest/Ungarn

Mit dem Red Bull Air Race ist eine der schnellsten und aufregendsten Motorsport-Serien der Welt regelmäßig auf SPORT1 und SPORT1+ zu sehen. Das Red Bull Air Race wurde erstmals 2005 ausgetragen, 2014 kehrte die spektakuläre Rennserie nach dreijähriger Pause mit einigen Neuerungen zurück. In der laufenden Saison 2016 gehen in der "Master Class" 14 Piloten in die Luft. Mit dabei ist auch der deutsche Pilot Matthias Dolderer und der Österreicher Hannes Arch. Insgesamt umfasst die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in diesem Jahr acht Stopps. Erstmals seit 2010 steht mit dem Lausitzring am 3. und 4. September auch wieder ein deutscher Austragungsort im Kalender, das Saisonfinale steigt am 15. Und 16. Oktober in Las Vegas.

Sendezeiten:

Red Bull Air Race
Round of 8 und Final 4 in Chiba/Japan

Ab sofort ist mit dem Red Bull Air Race eine der schnellsten und aufregendsten Motorsport-Serien der Welt wieder regelmäßig auf SPORT1 und SPORT1+ zu sehen. Das Red Bull Air Race wurde erstmals 2005 ausgetragen, 2014 kehrte die spektakuläre Rennserie nach dreijähriger Pause mit einigen Neuerungen zurück. In der laufenden Saison 2016 gehen in der „Master Class“ 14 Piloten in die Luft. Mit dabei ist auch wieder der deutsche Pilot Matthias Dolderer und der Österreicher Hannes Arch. Insgesamt umfasst die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in diesem Jahr acht Stopps. Erstmals seit 2010 steht mit dem Lausitzring am 3. und 4. September auch wieder ein deutscher Austragungsort im Kalender, das Saisonfinale steigt am 15. Und 16. Oktober in Las Vegas.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SEAT Leon Euro Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:

SEAT Leon Euro Cup
Midseason Review

Der SEAT Leon Eurocup ist in dieser Saison an sieben Rennwochenenden von April bis November quer durch Europa unterwegs. Mit jeweils zwei Sprintrennen gastiert der Markenpokal auf den aufregendsten Rennstrecken des Kontinents: Unter anderem sind der Nürburgring, der Red Bull Ring, Silverstone und Barcelona im Kalender vertreten. Zum Einsatz kommt dabei die neue Version des SEAT Leon CUP RACER, der rasante-Rennaction garantiert. Heute gibt es einen Rückblick auf die erste Saisonhälfte zu sehen.

Sendezeiten:

SEAT Leon Euro Cup
Midseason Review

Der SEAT Leon Eurocup ist in dieser Saison an sieben Rennwochenenden von April bis November quer durch Europa unterwegs. Mit jeweils zwei Sprintrennen gastiert der Markenpokal auf den aufregendsten Rennstrecken des Kontinents: Unter anderem sind der Nürburgring, der Red Bull Ring, Silverstone und Barcelona im Kalender vertreten. Zum Einsatz kommt dabei die neue Version des SEAT Leon CUP RACER, der rasante-Rennaction garantiert. Heute gibt es einen Rückblick auf die erste Saisonhälfte zu sehen.

 
 
Sendezeiten:

SEAT Leon Euro Cup
Midseason Review

Der SEAT Leon Eurocup ist in dieser Saison an sieben Rennwochenenden von April bis November quer durch Europa unterwegs. Mit jeweils zwei Sprintrennen gastiert der Markenpokal auf den aufregendsten Rennstrecken des Kontinents: Unter anderem sind der Nürburgring, der Red Bull Ring, Silverstone und Barcelona im Kalender vertreten. Zum Einsatz kommt dabei die neue Version des SEAT Leon CUP RACER, der rasante-Rennaction garantiert. Heute gibt es einen Rückblick auf die erste Saisonhälfte zu sehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SPORT1 News
Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

Sendezeiten:

SPORT1 News

Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: