SPORT1+ überträgt auch ausgewählte Live-Spiele der belgischen Jupiler Pro League.

Tradition pur: Die belgische Jupiler Pro League wird seit 1895 ausgetragen und zählt zu den ältesten Fußballigen Europas. Zahlreiche namhafte Traditionsklubs wie der RSC Anderlecht, FC Brügge, Standard Lüttich oder KAA Gent sind in der belgischen Liga vertreten. Belgischer Rekordchampion ist der RSC Anderlecht mit 33 Titeln.

Jede Spielzeit wird mit 16 Mannschaften ausgetragen – der Modus in Belgien ist dabei speziell: Nach der regulären Saison, bei der alle Teams in Hin- und Rückspiel  gegeneinander antreten, geht es in zwei Platzierungsrunden weiter. Die besten sechs Teams spielen in der Meisterschaftsrunde um den Titel. Die Klubs auf den Plätzen sieben bis vierzehn spielen um einen möglichen Startplatz in der UEFA Europa League. Der Fünfzehnten hält die Klasse, während der Tabellenletzte der regulären Spielzeit absteigt.