Stars des internationalen Fußballs, die besten Tennis-Spielerinnen der Welt, die "Könige der Pfeile" beim Darts und die PS-Helden der Rennstrecken: SPORT1+ ist die Bühne für hochkarätigen nationalen und internationalen Live-Sport!

Der Pay-TV Sender zeigt internationalen Spitzenfußball aus der italienischen Top-Liga Serie A,  der französischen Ligue 1 und ausgewählte Live-Spiele der belgischen Jupiler League sowie der Scottish Premiership. Auch den Pokalwettbewerb aus Frankreich hat SPORT1+ mit dem Coupe de France live im Programm.

SPORT1+ zeigt darüber hinaus ausgewählte Turniere der Women Tennis Association (WTA): Die besten Tennisspielerinnen der Welt sind so regelmäßig live auf SPORT1+ zu sehen. Seit Januar 2017 werden Stars wie Angelique Kerber und Serena Williams live auf SPORT1+ präsentiert.

Darüber hinaus überträgt SPORT1+ Eishockey mit Länderspielen der DEB-Auswahl und dem Deutschland Cup sowie Partien der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft.

Auch die Motoren dröhnen auf SPORT1+: Die Königsklasse des Rallye-Sports, die FIA WRC (World Rally Championship), zählt weiterhin zum Portfolio.

Mit der ADAC Formel 4, der neuen Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport, überträgt SPORT1+ ein weiteres Highlight: Die ADAC Formel-Nachwuchsförderung ist seit vielen Jahren Ausgangspunkt für künftige Stars – auch Sebastian Vettel und Nico Rosberg gingen durch diese Schule.

Das Darts-Fieber grassiert ebenfalls auf SPORT1+: Die "Könige der Pfeile" wie Phil Taylor, Michael van Gerwen, Gary Anderson oder den Deutschen Max Hopp können die Fans bei zahlreichen Turnieren der PDC Tour live auf SPORT1+ verfolgen – Höhepunkt ist natürlich die Darts-WM in London.

Die SPORT1 News informieren die Sportfans darüber hinaus mehrmals täglich über die wichtigsten Ereignisse in der Welt des Sports.

Der Pay-TV-Sportsender SPORT1+ wird aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Pay-TV-Plattformen von Vodafone, Unitymedia, Deutsche Telekom, UPC Austria,A1 Telekom,upc cablecom, Quickline und Thurcom verbreitet. Auf diesen Plattformen wird der Sender jeweils in SD und/oder HD in ausgewählten Programmpaketen angeboten.