In den USA kann jeder, der Lagerraum benötigt, eine „storage unit” anmieten und dort seine privaten Gegenstände unterbringen. Wird allerdings die Miete nicht gezahlt, kommt es zur Versteigerung des Inhalts. In jeder Folge von „Storage Wars – Die Geschäftemacher“ ist Spannung garantiert.

Es können sich wahre Schätze in den „storage units“ verbergen. Bei der Ankunft darf allerdings nur ein kurzer Blick auf den Inhalt geworfen werden, bevor es ans Bieten geht. Denn die Auktionatoren gewähren den Interessenten nur einen kurzen Einblick. Der Lagerraum darf dabei nicht betreten werden und Gegenstände schon gar nicht angefasst werden. Wie weit werden die Bieter mit dem Gebot nach oben gehen?  Und was werden sie dafür ersteigern – ein großer Schatz oder einen Haufen Schrott?