UEFA Youth League © Getty Images

"Die Champions der Zukunft" live: SPORT1 zeigt die UEFA Youth League, die Fußball-Königsklasse der U19-Mannschaften, auf seinen Plattformen. Neben den deutschen Teilnehmern nehmen viele europäischen Spitzenklubs wie Real Madrid, FC Barcelona oder der FC Chelsea am Wettbewerb teil.

Die Sport1 GmbH hat von der UEFA exklusive plattformneutrale audiovisuelle Medienrechte an der UEFA Youth League für drei Spielzeiten bis einschließlich 2017/18 für das Territorium Deutschland erworben.

Die Partien der UEFA Youth League finden in der Gruppenphase an den Spieltagen der UEFA Champions League statt. Insgesamt überträgt SPORT1 auf seinen Plattformen pro Saison mindestens 39 Spiele inklusive des UEFA-Youth-League-Finals live – entweder im Free-TV, im Pay-TV auf SPORT1+ oder im Online- und Mobile-Livestream auf SPORT1.de. In der Regel ist pro Spieltag eine Partie mit deutscher Beteiligung live im Free-TV vorgesehen. Zudem werden auf SPORT1 weitere ausgewählte Begegnungen live ausgestrahlt.

UEFA Youth League: Modus und deutsche Teilnehmer in der Spielzeit 2015/16

An der UEFA Youth League nehmen seit der Saison 2015/16 insgesamt 64 Mannschaften teil: Neben den 32 identischen U19-Mannschaften der Teilnehmer an der UEFA Champions League kommen 32 Teams dazu, die die jeweilige Jugendmeisterschaft ihres Landes gewonnen haben. Gespielt wird somit in zwei verschiedenen Modi, dem UEFA-Champions-League-Weg sowie dem Meisterweg.

Im UEFA-Champions-League-Weg spielen 32 Teams in den gleichen acht Vierergruppen wie in der UEFA Champions League – die acht Gruppensieger sind direkt für das Achtelfinale qualifiziert, die acht Gruppenzweiten bestreiten Play-offs um den Einzug ins Achtelfinale.

Im Meisterweg treffen die 32 nationalen Champions in zwei K.-o.-Runden in Heim- und Auswärtsspielen aufeinander. Die acht Mannschaften, die nach der zweiten Runde übrig bleiben, bestreiten die Play-offs um den Einzug ins Achtelfinale gegen die Gruppenzweiten des UEFA-Champions-League-Wegs. In der K.-o.-Phase – beginnend mit den Achtelfinalspielen – gibt es pro Runde nur ein Entscheidungsspiel. Die Halbfinals werden im Colovray-Stadion gegenüber dem UEFA-Hauptquartier in Nyon bestritten.