Free-TV-Comeback für „MOTORVISION“ © MOTORVISION

Noch mehr PS-Power im „Home of Motorsport“ von SPORT1: Im Rahmen einer neu geschlossenen Kooperation zwischen der Sport1 GmbH und MOTORVISION.TV gibt es das einstündige Automagazin „Motorvision.TV – #spotted“ ab August in der Regel am Mittwochabend zu sehen.

Free-TV-Comeback für „MOTORVISION“ ab August

Nachdem der Sender Motorvision.TV bereits weltweit in über 40 Ländern sendet, bedeutet die Kooperation mit SPORT1 für die Marke „MOTORVISION“ die Rückkehr ins Programmportfolio des Senders. Bis 2007 wurde bereits im damaligen DSF fast zehn Jahre ein von „MOTORVISION“ produziertes Auto Magazin ausgestrahlt.

Das Team von "Motorvision.TV – #spotted" bereist die aufregendsten Locations, Metropolen, Events, Automotive-Messen und Rennstrecken der Welt. Sie sind immer auf der Suche nach schnellem, schönem und PS-starken Autos, coolen Locations, abgefahrenen Tuning-Umbauten, heißen Bikes und kultigen Auto-Nerds und ihren Geschichten. So geht das Team mit „Porsche-Punk“ Magnus Walker auf eine Spritztour durch Los Angeles, philosophiert mit Horacio Pagani über die Entwicklung seiner Hypercars, entdeckt im neuen Porsche GTS Südafrika, begleitet das weltgrößte Ford-Mustang-Treffen auf dem Las Vegas Speedway, zeigt den Lycan Hypersport, Vin Diesels Filmauto aus Fast & Furios 7, und begibt sich mit der Dubai Police in ihren Supersportwagen auf Streife. Das und noch viel mehr zeigt künftig "Motorvision.TV – #spotted" auf SPORT1.