Das Team von "Alone - Überleben in der Wildnis" © Alf Bauer

In der Doku-Serie „Alone“ müssen sich zehn Männer in der Wildnis behaupten und ihr Überleben mit dem sicherstellen, was ihnen die Natur zu bieten hat. Bei diesem Experiment heißt es möglichst lange durchzuhalten, denn am Ende winkt ein stattliches Preisgeld von 500.000 Dollar. Die Kandidaten nehmen es so mit wilden Tieren auf, gehen auf die Jagd und errichten sich selbst ein Nachtlager. Startpunkt ist Vancouver Island in Kanada.