Darts Premier League © SPORT1

Phil Taylor, Michael van Gerwen und Weltmeister Gary Anderson auf SPORT1 und SPORT1+. Darts-Fans können die Könige der Pfeile bei den Events der Professional Darts Corporation (PDC) live und exklusiv in Deutschland auf den SPORT1-Plattformen verfolgen.

Ab sofort sind die besten Dartspieler der Welt wieder Woche für Woche in der Premier League Darts im Einsatz. An insgesamt 16 Spieltagen, die in Großbritannien, Irland und erstmals auch in den Niederlanden ausgetragen werden, geht es um den wichtigsten Titel nach der Darts-WM. SPORT1 begleitet die komplette Saison live auf seinen Plattformen. Los ging es Anfang Februar  in Leeds, wo unter anderem die Neuauflage des WM-Finals zwischen Gary Anderson und Adrian Lewis sowie das ewige Duell zwischen Phil Taylor und Raymond van Barneveld anstand.

Die SPORT1-Stimme des Darts-Sports ist Elmar Paulke, der zusammen mit Experte Tomas "Shorty" Seyler die Übertragungen am Mikrofon begleitet.

Teilnehmerfeld stark wie nie

In diesem Jahr hat die Premier League Darts wohl das stärkste Teilnehmerfeld aller Zeiten zu bieten, denn es ist die gesamte Top Ten der PDC Order of Merit vertreten: Neben dem Weltranglistenersten Michael van Gerwen, Titelverteidiger Gary Anderson, Adrian Lewis, Rekordsieger Phil Taylor und Peter Wright kämpfen auch James Wade, Robert Thornton, Debütant Michael Smith, Raymond van Barneveld und Dave Chisnall um das Rekordpreisgeld von 725.000 britischen Pfund.

Die zehn Teilnehmer treffen zunächst an neun Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Ein Sieg bringt zwei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt. Nach der sogenannten "Judgement Night" scheiden die beiden Akteure mit der niedrigsten Punktzahl aus dem Wettbewerb aus und die verbliebenen Acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 15 um das Play-Off-Ticket zum Finale, das am 19. Mai in London stattfindet.

"Van Gerwen ist Topfavorit"

"Michael van Gerwen ist der Topfavorit. Der Gewinn der Premier League ist in diesem Jahr eines seiner großen, selbsterklärten Ziele. Im Vorjahr hat er 18 Turniere gewonnen, die WM und die Premier League waren allerdings nicht dabei, deswegen ist er besonders heiß", weiß Kommentator Elmar Paulke, der die Premier-League-Saison wieder am Mikrofon begleiten wird.

Außerdem hat Paulke zwei weitere Namen auf der Rechnung: Ich bin extrem auf Phil Taylor gespannt. Die Halbfinalniederlage gegen van Gerwen beim Masters war extrem bitter, trotzdem hat er einen guten Eindruck hinterlassen. Dazu kommt Gary Anderson, der es mit seiner Coolness immer wieder schafft, bei wichtigen Turnieren seine Leistung abzurufen.

So berichtet SPORT1 und SPORT1+ über die Premier League Darts

SPORT1 berichtet an jedem Spieltag live oder in Highlights von der Premier League Darts im Free-TV. Kommentator der Übertragungen ist die deutsche Darts-Stimme Elmar Paulke, der im Verlauf des Wettbewerbs auch wieder den SPORT1-Experten Tomas „Shorty“ Seyler am Mikrofon begrüßen wird.

Alle Sessions der Turnierserie sind außerdem mit englischem Originalkommentar im kostenpflichtigen Livestream auf SPORT1.de abrufbar. Das Abonnementfür die gesamte Premier League ist für 8,99 erhältlich. Darüber hinaus sind ausgewählte Übertragungen auch auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ zu sehen.

Die Darts-Saison 2016 auf SPORT1

Neben der Premier League Darts überträgt SPORT1 in diesem Jahr mindestens acht weitere Turniere der PDC in rund 250 Live-Stunden im Free-TV. Dazu gehört natürlich auch die Darts-Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace am Jahresende. Als nächstes großes Darts-Highlight steht die Premier League Darts auf dem Programm. SPORT1 ist mittendrin und berichtet von allen Turnieren live und ausführlich auf seinen Plattformen.

The Masters

30.01. - 31.01.

Premier League Darts - Teil 1

1. Abend - 04.02. - Leeds

2. Abend - 11.02. - Bournemouth

5. Abend - 03.03. - Exeter

UK Open

03.-06.03.

Premier League Darts - Teil 2

8. Abend - 24.03. - Liverpool

9. Abend - 31.03. - Cardiff

12. Abend - 21.04. - Bournemouth

15. Abend - 12.05. – Rotterdam

Play-Offs - 19.05. - London

World Cup of Darts

02.-05.06.

World Matchplay

16.-24.07.

World Grand Prix

02.10.-08.10.

European Championship

28.-30.10.

Grand Slam of Darts

12.-20.11.

WM 2016/17

ab 15.12.