Der FC Bayern als Meister und der VfL Wolfsburg als Vizemeister und Pokalsieger gehen als Favoriten in die Saison. © SPORT1-Graphik Getty Images/Imago

Die seit Rio golden glänzende stärkste Frauenfußball-Liga der Welt hat ein neues Zuhause: SPORT1 überträgt die Allianz Frauen-Bundesliga live im Free-TV.

Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat die Sport1 GmbH entsprechende nicht-exklusive plattformneutrale Rechte bis einschließlich der Saison 2017/2018 erworben. Pro Spielzeit werden in diesem Rahmen bis zu 22 Livespiele übertragen. An jedem Spieltag ist so die Übertragung eines Topspiels möglich. Die Ausstrahlungen können sowohl im Free-TV auf SPORT1 als auch auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de angeboten werden.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: „Die Allianz Frauen-Bundesliga ist eine hochattraktive Liga, die perfekt in unser Livesport-Angebot passt. Die Euphorie nach dem Olympiasieg der Frauen-Nationalmannschaft macht noch mehr Lust auf den Ligastart. Das Interesse der Fans nach dem Triumph in Rio bedienen wir zusätzlich zu den Liveübertragungen im TV auch mit Highlight-Videos und einer umfassenden Berichterstattung auf SPORT1.de und unseren SPORT1 Apps.“

Hannelore Ratzeburg, DFB-Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball: „Wir freuen uns, dass wir mit SPORT1 einen starken Kooperationspartner für unsere Allianz Frauen-Bundesliga gewinnen konnten, der über große Erfahrung als Live-Sender für viele Sportarten verfügt. Vor allem was den Zugang zu digitalen Medien angeht – ein Bereich, in dem SPORT1 hervorragend aufgestellt ist –  sehen wir in der Kooperation eine Chance, um weitere Zuschauerschichten zu generieren.“