LOGIN
Passwort vergessen

Ich bin bereits
SPORT1 Livestream Kunde



Ich bin noch KEIN
SPORT1 Livestream Kunde

Einfach, schnell und kostenlos!

PASSWORT VERGESSEN

Kein Problem - hier können Sie Ihr Passwort neu setzen. Bitte geben Sie dazu Ihre E-Mail Adresse an.
*Pflichtfelder

TV-PROGRAMM

29.01. - 04.02.
Das TV-Programm für Sonntag, 31.01.16
SPORT1
SPORT1 US
SPORT1 PLUS
20:15 Darts Live
The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession

Sendezeit: 20:15-00:00 Uhr

Live
  • 30.01.2016 20:15 Uhr

    The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession

    Darts Live The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession
    Das Jahr 2016 hat wieder einen vollgepackten Darts-Kalender zu bieten. Das erste Major-Turnier ist dabei "The Masters" in Milton Keynes. Dort treffen die besten 16 Spieler der Welt aufeinander. Das bedeutet, wer zum Stichtag unter den Top 16 der PDC-Setzliste ist, darf an diesem Turnier teilnehmen. Eine Qualifikation gibt es daher nicht. Titelverteidiger ist der Niederländer Michael van Gerwen, der gleich zwei Mal im Turnierverlauf einen Average über 110 erreichen konnte. Im Finale gegen Raymond van Barneveld stellte „Mighty Mike“ mit 14 Maximums und einem Average von 112,49 zudem gleich zwei Rekorde für dieses Turnier auf.

00:00 SPORT CLIPS
Sexy Survival Camp

Sendezeit: 00:00-00:40 Uhr

  • 31.01.2016 00:00 Uhr

    Sexy Survival Camp

    SPORT CLIPS Sexy Survival Camp

00:40 SPORT CLIPS
German Spy Cam

Sendezeit: 00:40-00:45 Uhr

  • 31.01.2016 00:40 Uhr

    German Spy Cam

    SPORT CLIPS German Spy Cam

00:45 Teleshopping

Sendezeit: 00:45-01:00 Uhr

  • 31.01.2016 00:45 Uhr

    Teleshopping

01:00 SPORT CLIPS
Ball Sport

Sendezeit: 01:00-01:05 Uhr

  • 31.01.2016 01:00 Uhr

    Ball Sport

    SPORT CLIPS Ball Sport

01:05 Teleshopping

Sendezeit: 01:05-01:20 Uhr

  • 31.01.2016 01:05 Uhr

    Teleshopping

01:20 SPORT CLIPS
Lesbian Fantasies

Sendezeit: 01:20-01:50 Uhr

  • 31.01.2016 01:20 Uhr

    Lesbian Fantasies

    SPORT CLIPS Lesbian Fantasies

01:50 Teleshopping

Sendezeit: 01:50-02:00 Uhr

  • 31.01.2016 01:50 Uhr

    Teleshopping

02:00 SPORT CLIPS
Nacktgymnastik

Sendezeit: 02:00-02:05 Uhr

  • 31.01.2016 02:00 Uhr

    Nacktgymnastik

    SPORT CLIPS Nacktgymnastik

02:05 Teleshopping

Sendezeit: 02:05-02:20 Uhr

  • 31.01.2016 02:05 Uhr

    Teleshopping

02:20 SPORT CLIPS
Sexy Survival Camp

Sendezeit: 02:20-03:00 Uhr

  • 31.01.2016 02:20 Uhr

    Sexy Survival Camp

    SPORT CLIPS Sexy Survival Camp

03:00 SPORT CLIPS
Schneehasen

Sendezeit: 03:00-03:05 Uhr

  • 31.01.2016 03:00 Uhr

    Schneehasen

    SPORT CLIPS Schneehasen

03:05 Teleshopping

Sendezeit: 03:05-03:20 Uhr

  • 31.01.2016 03:05 Uhr

    Teleshopping

03:20 SPORT CLIPS
DSF-Classics

Sendezeit: 03:20-03:25 Uhr

  • 31.01.2016 03:20 Uhr

    DSF-Classics

    SPORT CLIPS DSF-Classics

03:25 Teleshopping

Sendezeit: 03:25-03:35 Uhr

  • 31.01.2016 03:25 Uhr

    Teleshopping

03:35 SPORT CLIPS
Sexy Webcam Girls

Sendezeit: 03:35-04:05 Uhr

  • 31.01.2016 03:35 Uhr

    Sexy Webcam Girls

    SPORT CLIPS Sexy Webcam Girls

04:05 Teleshopping

Sendezeit: 04:05-04:20 Uhr

  • 31.01.2016 04:05 Uhr

    Teleshopping

04:20 SPORT CLIPS
German Spy Cam

Sendezeit: 04:20-04:25 Uhr

  • 31.01.2016 04:20 Uhr

    German Spy Cam

    SPORT CLIPS German Spy Cam

04:25 Teleshopping

Sendezeit: 04:25-04:35 Uhr

  • 31.01.2016 04:25 Uhr

    Teleshopping

04:35 SPORT1 Late-Movie
Taste

Sendezeit: 04:35-06:00 Uhr

  • 31.01.2016 04:35 Uhr

    Taste

    SPORT1 Late-Movie Taste
    Knisternde Erotik mit dem „SPORT1 Late Movie“: Ab sofort gibt es am späten Samstagabend sinnliche Geschichten über Liebe, Verführung und Leidenschaft.

 
22:00 College Basketball Live
North Carolina Tar Heels - Boston College Eagles

Sendezeit: 22:00-00:00 Uhr

Live
  • 30.01.2016 22:00 Uhr

    North Carolina Tar Heels - Boston College Eagles

    College Basketball Live North Carolina Tar Heels - Boston College Eagles
    Ab sofort zeigen die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball wieder ihr Können. Zum Saisonstart überträgt SPORT1 US ausgewählte Spiele des traditionellen „College Hoops Tip-Off Marathon“. Die Berichterstattung umfasst auch diesmal die Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier als krönendem Abschluss. Insgesamt sind damit auf SPORT1 US mindestens 130 Spiele live oder zeitversetzt zu sehen. Im Vorjahr holten sich die Duke Blue Devils bereits zum fünften Mal die College-Meisterschaft. In einem packenden Finale bezwang das Team von Trainerikone Mike Krzyzewski vor 72.000 Zuschauern die Wisconsin Badgers mit 68:63.

00:00 SPORT1 Reportage
Road to the Super Bowl, Season 2015/2016

Sendezeit: 00:00-01:00 Uhr

  • 31.01.2016 00:00 Uhr

    Road to the Super Bowl, Season 2015/2016

    SPORT1 Reportage Road to the Super Bowl, Season 2015/2016
    Welche beiden Teams stehen sich am 7.Februar beim 50. Super Bowl im Levi´s Stadium in Santa Clara (Kalifornien) gegenüber? SPORT1 US zeigt in der heutigen Reportage mit englischem Originalkommentar den Weg der beiden Mannschaften zum Saisonhöhepunkt.

01:00 Eishockey Live - NHL
NHL All-Star Skills Competition, Nashville

Sendezeit: 01:00-03:30 Uhr

Live
  • 31.01.2016 01:00 Uhr

    NHL All-Star Skills Competition, Nashville

    Eishockey - NHL NHL All-Star Skills Competition, Nashville
    Einen Tag vor dem NHL All-Star Game findet in der Bridgestone Arena in Nashville, Tennessee, die Skills Competition statt. Ermittelt werden dabei unter anderem der schnellste Skater, der Spieler mit dem härtesten Schuss, der zielsicherste Schütze und der beste Penalty-Player.

03:30 NFL Game Day
Playoffs: Conference Championship

Sendezeit: 03:30-04:00 Uhr

  • 31.01.2016 03:30 Uhr

    Playoffs: Conference Championship

    NFL Game Day Playoffs: Conference Championship
    Mit dem wöchentlichen Magazin „NFL Game Day“ liefert SPORT1 US einen kompakten Rückblick auf den Spieltag der National Football League und zeigt alle Highlights und entscheidenden Szenen der vergangenen Partien.

04:00 College Basketball
Kansas Jayhawks - Kentucky Wildcats

Sendezeit: 04:00-05:30 Uhr

Exklusiv
  • 31.01.2016 04:00 Uhr

    Kansas Jayhawks - Kentucky Wildcats

    College Basketball Kansas Jayhawks - Kentucky Wildcats
    Ab sofort zeigen die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball wieder ihr Können. Zum Saisonstart überträgt SPORT1 US ausgewählte Spiele des traditionellen „College Hoops Tip-Off Marathon“. Die Berichterstattung umfasst auch diesmal die Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier als krönendem Abschluss. Insgesamt sind damit auf SPORT1 US mindestens 130 Spiele live oder zeitversetzt zu sehen. Im Vorjahr holten sich die Duke Blue Devils bereits zum fünften Mal die College-Meisterschaft. In einem packenden Finale bezwang das Team von Trainerikone Mike Krzyzewski vor 72.000 Zuschauern die Wisconsin Badgers mit 68:63.

05:30 Fishing
Fish 'O' Mania XXII, 2015

Sendezeit: 05:30-06:25 Uhr

  • 31.01.2016 05:30 Uhr

    Fish 'O' Mania XXII, 2015

    Fishing Fish 'O' Mania XXII, 2015
    In den letzten zehn Jahren hat sich ein neuer amerikanischer Sport-Trend entwickelt: Bass Fishing. Der hochdotierte Outdoor-Sport vergibt insgesamt über zehn Millionen Dollar an Preisgeldern an die besten Fischer. Der Wettbewerb findet an großen Seen innerhalb der USA mit bis zu 200 Teilnehmern statt. Die Angler fischen von Booten aus und versuchen den „Fang ihres Lebens“ aus dem Wasser zu ziehen. Jeder Angler darf maximal fünf Fische für das Wiegen präsentieren, um sich für das Finale zu qualifizieren. In diesen dürfen nur die besten zehn Angler an den Start gehen. Pro Event locken bis zu eine Million Dollar für den Sieger.

 
23:55 Darts
The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession

Sendezeit: 23:55-03:00 Uhr

Exklusiv
  • 30.01.2016 23:55 Uhr

    The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession

    Darts The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession
    Das Jahr 2016 hat mehr Darts zu bieten als je zuvor. Das erste Major Turnier ist "The Masters" in Milton Keynes. Dort treffen die besten 16 Spieler der Welt aufeinaner. Das bedeutet, wer zum Stichtag unter den Top 16 der PDC-Setzliste ist, darf an diesem Turnier teilnehmen. Eine Qualifikation gibt es nicht. Der Sieger des Jahres 2015 hieß Michael van Gerwen, der gleich zwei Mal im Turnierverlauf einen Average 110+ erreichen konnte. Und im Finale gegen Raymond van Barneveld mit 14 x 180 und einem Average von 112,49 gleich zwei Rekorde für dieses Turnier einstellen konnte.

23:55 Darts
The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession

Sendezeit: 23:55-03:00 Uhr

Exklusiv
  • 30.01.2016 23:55 Uhr

    The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession

    Darts The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Nachmittagsession
    Das Jahr 2016 hat mehr Darts zu bieten als je zuvor. Das erste Major Turnier ist "The Masters" in Milton Keynes. Dort treffen die besten 16 Spieler der Welt aufeinaner. Das bedeutet, wer zum Stichtag unter den Top 16 der PDC-Setzliste ist, darf an diesem Turnier teilnehmen. Eine Qualifikation gibt es nicht. Der Sieger des Jahres 2015 hieß Michael van Gerwen, der gleich zwei Mal im Turnierverlauf einen Average 110+ erreichen konnte. Und im Finale gegen Raymond van Barneveld mit 14 x 180 und einem Average von 112,49 gleich zwei Rekorde für dieses Turnier einstellen konnte.

03:00 Darts
The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession

Sendezeit: 03:00-06:00 Uhr

Erstausstrahlung
  • 31.01.2016 03:00 Uhr

    The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession

    Darts The Masters, Milton Keynes/ENG, 1. Runde, Abendsession
    Das Jahr 2016 hat wieder einen vollgepackten Darts-Kalender zu bieten. Das erste Major-Turnier ist dabei "The Masters" in Milton Keynes. Dort treffen die besten 16 Spieler der Welt aufeinander. Das bedeutet, wer zum Stichtag unter den Top 16 der PDC-Setzliste ist, darf an diesem Turnier teilnehmen. Eine Qualifikation gibt es daher nicht. Titelverteidiger ist der Niederländer Michael van Gerwen, der gleich zwei Mal im Turnierverlauf einen Average über 110 erreichen konnte. Im Finale gegen Raymond van Barneveld stellte „Mighty Mike“ mit 14 Maximums und einem Average von 112,49 zudem gleich zwei Rekorde für dieses Turnier auf.